MyMz
Anzeige

Stamsried

Stockschießen nach dem Regen

Sieben Mädchen und Buben trotzten am Montagnachmittag dem Regen. Unter den Kindern kamen manche Talente zum Vorschein.
Jakob Moro

Sieben Kinder wollten trotz Regen Stöckln. Mit auf dem Bild ist Betreuerin Petra Sellner. Foto: Jakob Moro
Sieben Kinder wollten trotz Regen Stöckln. Mit auf dem Bild ist Betreuerin Petra Sellner. Foto: Jakob Moro

Stamsried.Insgesamt sieben Mädchen und Buben folgten am Montagnachmittag bei regnerischen Wetter, der Einladung der Abteilung Eisstock im FC Stamsried, um sich im Rahmen des Ferienfreizeitprogramms des Marktes auf den Sommerstockbahnen an das Stockschießen heranführen zu lassen.

Über das Interesse erfreuten sich Abteilungsleiter Juri Ismagilov mit seinem Helferteam. Bis der Regen nachgelassen hatte, wurde auf Tischen „Stock“ gespielt. Ferner betätigten sich die Kinder beim Abwalzen der Bahnen und beim Schießen auf Plattln. Die erfahrenen Stockschützen zeigten den Kindern geduldig, wie ein Eisstock mit Laufsohle, Stockkörper und Stiel aufgebaut ist und wie man die Stöcke dann auf die Asphaltbahn aufsetzt, damit diese dann den richtigen Schwung bekommen.

Dabei war dann sehr schnell zu erkennen, dass so manches Talent unter den Kindern war. Mit Eifer waren alle beim Ziel- und Plattlschiessen bei der Sache und hatten einen Riesenspaß. Währenddessen ließen es sich die Eltern der Kinder auf der Terrasse des Vereinsheims bei Kaffee und Kuchen gut gehen und genossen die Gastfreundschaft der Eisstöckler. Bei der gelungenen Veranstaltung gab es zudem für alle Teilnehmer eine stärkende Brotzeit. (rjm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht