MyMz
Anzeige

Stockschützen blicken zurück

Die Schützen des FC Chamerau setzen auf die altbewährte Spitze und ziehen ihre Jahresbilanz.
Von Hermann Schropp

Diese Mannschaft lenkt die Geschicke der Eisstockabteilung in den nächsten zwei Jahren mit (von links) Hauptvereinsvorsitzender und Wahlleiter Lothar Greisinger, Willi Roider , Andreas Weingärtner, Hermann Schropp, Josef sen. Nachreiner, Josef jun. Nachreiner und Karl Träger.
               Foto: Hermann Schropp
Diese Mannschaft lenkt die Geschicke der Eisstockabteilung in den nächsten zwei Jahren mit (von links) Hauptvereinsvorsitzender und Wahlleiter Lothar Greisinger, Willi Roider , Andreas Weingärtner, Hermann Schropp, Josef sen. Nachreiner, Josef jun. Nachreiner und Karl Träger. Foto: Hermann Schropp

Chamerau.Die Stockschützen des FC Chamerau ziehen alle an einem Strang, und somit hatte man bei der Jahresversammlung am Freitag beim Bäckerwirt keinerlei Probleme bei den Neuwahlen. Abteilungsleiter Josef Nachreiner begrüßte zunächst die erschienenen Mitglieder und den FC-Hauptvorsitzenden Lothar Greisinger. Beim Totengedenken erinnerte er an den in diesem Jahr verstorbenen Karl Kappenberger, bevor er auf die wirtschaftlichen, sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten im vergangenen Jahr zurückblickte.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht