mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 15. August 2018 24° 6

Roding/Strahlfeld

Strahlfelder stellen Kirtabaum auf

Der Strahlfelder Kirta ist einer der ersten im Jahreskreis.

Allein durch Muskelkraft wurde der Kirta-Baum aufgestellt.Foto: rjm
Allein durch Muskelkraft wurde der Kirta-Baum aufgestellt.Foto: rjm

Roding.In Strahlfeld spricht man vom „Groua-Kirda“. Bereits am Freitag trafen sich die Damen des TSV zum Kranzbinden. Am Kirchweihsonntag ging es zum Baum aufstellen. Unter dem Kommando „Auf, alle gleichzeitig, auf“ wuchteten kräftige Strahlfelder Kirta-Burschn den Baum per Hand in die Höhe. Der TSV hat seit Jahren die Aufstellung des Kirtabaumes übernommen. Die drei mit blauen Bändern geschmückten Kränze fertigten die Kirta-Deandln. Am Baum brachten die Strahlfelder sieben Schilder mit den Vereinen und Verbänden an, die sich daran beteiligten. Nach der langen, etwa einstündigen Prozedur genossen die 30 kräftigen Burschen und Männer Strahlfelds eine „frische Halbe“. Anschließend ging es zum Festgottesdienst, den Ruhestandspfarrer Martin Schultes zelebrierte. Musikalisch wurde er vom gemischten Strahlfelder Chor unter Leitung von Anna-Maria Knoll umrahmt. In seiner Predigt ging Pfarrer Schultes auf die Heilige Dreifaltigkeit ein. Die Strahlfelder feiern zweimal Kirchweih, einmal im Frühsommer am Fest der Heiligen Dreifaltigkeit und einmal im Winter, am Gedenktag der heiligen Barbara. (rjm)

Kirchweih

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht