mz_logo

Region Cham
Sonntag, 23. September 2018 23° 7

Tiere

Sumpfeule kann wieder fliegen

Der LBV im Landkreis Cham konnte den Vogel wieder freilassen, der nach einem Unfall aufgepäppelt werden musste.

Markus Schmidberger ließ die Eule frei. Foto: fvd
Markus Schmidberger ließ die Eule frei. Foto: fvd

Arnschwang.Anfang Mai durchquerte eine Gruppe von Sumpfeulen den Landkreis. Die Vögel waren vermutlich unterwegs zu ihren Brutgebieten in Tschechien. Dabei kam es vermutlich zu einem Verkehrsunfall; jedenfalls wurde eine verletzte Eule in der Nähe von Furth im Wald am Straßenrand gefunden und ins LBV-Zentrum „Mensch und Natur“ in Nößwartling gebracht. Dort stellte man fest, dass die Eule ein Schädel-Hirn-Trauma sowie eine Flügelverletzung aufwies. Da es in Nößwartling keine Flugvoliere gibt, brachte man die Eule nach etwa zwei Wochen in die LBV-Vogelauffang- und -pflegestation Regenstauf. Denn nur in einer großen Voliere lässt sich feststellen, ob der Vogel wieder flugfähig ist. Vor einigen Tagen war es soweit: Die Eule kam zurück nach Nößwartling, und am Freitagnachmittag konnte der Chamer LBV-Geschäftsführer Markus Schmidberger die Eule wieder in die Freiheit entlassen. (fvd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht