mz_logo

Region Cham
Mittwoch, 26. September 2018 16° 1

Geschichte

SV ist für das Jubiläum gerüstet

Zur 50-Jahrfeier präsentiert der SV Weiding eine umfangreiche Festschrift. Festauftakt ist am Samstag, 9. Juni.

Bürgermeister Daniel Paul (2. v. r.) fungierte in den zurückliegenden Wochen zusätzlich als Festschrift-Autor für den 50. Vereinsgeburtstag der Weidinger Sportler und stellte das druckfrische Werk dem Festausschuss vor. Foto: fsc
Bürgermeister Daniel Paul (2. v. r.) fungierte in den zurückliegenden Wochen zusätzlich als Festschrift-Autor für den 50. Vereinsgeburtstag der Weidinger Sportler und stellte das druckfrische Werk dem Festausschuss vor. Foto: fsc

Weiding.. Gerade rechtzeitig vor dem großen Jubiläum, das am nächsten Wochenende beginnt, hat der Sportverein Weiding die druckfertige Festschrift für den 50. Geburtstag entgegengenommen.

„Die Festschrift soll ein Abbild unseres facettenreichen Vereins sein und dies ist bestens gelungen“, so das erste Fazit der Verantwortlichen. Das Werk beinhaltet neben vielen Informationen zu den Sportabteilungen eine Menge Bilder und Impressionen zu 50 Jahren SV-Geschichte. Bürgermeister Daniel Paul hatte seit Beginn dieses Jahres ein imposantes und interessantes Werk zusammengestellt. Für diese vielen ehrenamtlichen Stunden sagte ihm der SV Weiding nun ein herzliches „Vergelts Gott“. Paul präsentierte den Verantwortlichen nicht nur ausführlich den Inhalt der Jubiläumsschrift, sondern er blickte einerseits zurück auf 50 Jahre Vereinsgeschichte und andererseits auf die zahlreichen Aktivitäten im Jubeljahr 2018.

Ein Bilderreigen zeigt zusätzlich die Vereinsvorsitzenden, von der ersten Stunde bis zum Jubiläumsjahr 2018. Der Sportverein Weiding hofft mit dieser Festschrift dazu beitragen können, die Dokumentation der Entwicklung des Vereins für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Bereits am Samstag wird mit dem Aufbau des Kaffee- und Kuchen Zeltes begonnen. Am Dienstag, 5. Juni, wird das Hauptzelt aufgebaut. Der SV würde sich freuen, wenn möglichst viele Helfer den Sportverein unterstützen.

Der Auftakt erfolgt am Freitag, 8. Juni, um 17.30 Uhr mit dem Einholen des Schirmherren und der Ehrenschirmherren. Um 18.30 Uhr Treffen der Ehrengäste und Vereine im Gewerbepark mit Standkonzert und um 19 Uhr Einzug ins Festzelt. Für Stimmung wird an diesem Abend das „Grenzland Quartett“ sorgen.

Der Samstagnachmittag steht dann ganz im Zeichen der jüngsten Sportler des Vereins wo die beliebten Musikanten „Die Chambtaler“ im Festzelt aufspielen. Um 14 Uhr werden die SV Dance Girls unter Leitung von Michaela Gruber mit einer Tanzaufführung den zweiten Festtag eröffnen. Turn- und Tanzaufführungen folgen dann von der Klein- und Kinderturngruppe sowie der Eltern-Kind-Gruppe. Auch ein Schnupperangebot in der Sportart Volleyball wird es geben sowie Kinderschminken und ein Kinderprogramm. Um 16.45 Uhr gibt es eine Zaubershow mit Zauberclown „Fabellini“. Um 17.30 Uhr findet ein großer Luftballonwettbewerb statt. Von 19 bis 24 Uhr ist dann Festzeltbetrieb mit der Partyband „Route 1234“ angesagt.

Der Sonntag beginnt dann um 8.30 Uhr mit dem Einholen der Vereine mit der Ränkamer Feuerwehr-Musik. Um 9.45 Uhr ist Aufstellung zum Kirchenzug und um 10 Uhr findet dann der Festgottesdienst auf dem Vorplatz vor dem Eingang der Chambtal-Grundschule statt. Im Anschluss erhält das neu erstellte Beachvolleyball-Feld den kirchlichen Segen. Ab 11 Uhr wird dann beim Mittagessen die Stimmungsband „Wo ist Rosi“ für Unterhaltung sorgen. Ab 14.30 Uhr heißt es schließlich „Laufen für einen guten Zweck“. Für jede absolvierte Runde spendet die Sparkasse einen Euro. (fsc)

Weitere Meldungen aus Furth im Wald finden Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht