MyMz
Anzeige

Kirche

Taufe für Theo, Paulina und Emilia

Pfarrer Dyadychenko segnete Bund mit Gott.

Die Taufgesellschaft mit Stadtpfarrer Dyadychenko  Foto: Franz Bucher
Die Taufgesellschaft mit Stadtpfarrer Dyadychenko Foto: Franz Bucher

Rötz.Sie gehören nun zur großen Gemeinschaft der Kinder Gottes: Am vergangenen Sonntag haben Theo Bücherl, drittes Kind der Eheleute Markus und Sabrina Bücherl aus Steegen, Paulina Fischer, erstes Kind der Eltern Yvonne und Frank Fischer aus Rötz, sowie Emilia Schloss, erstes Kind der Eheleute Eugen und Nadine Schloss aus Rötz, in der Stadtpfarrkirche St. Martin das Sakrament der Taufe empfangen.

Stadtpfarrer Alexander Dyadychenko spendete den Kindern das Sakrament. Das Patenamt für Theo übernahm Johann Bücherl, für Paulina ist Stephanie Held die Patin, und Lisa Heiland steht Emilia Schloss als Patin zur Seite. Nachdem die Eltern die Taufe für ihre Kinder erbeten hatten, sagte der Geistliche, dass damit ein Leben im Glauben einhergehe. Die Eltern seien angehalten, Theo, Paulina und Emilia im Glauben zu erziehen. Für seine Ansprache hatte der Geistliche drei kleine Herzen mitgebracht. Das Herz, so Dyadychenko, stehe für Liebe zwischen zwei Menschen und auch zu Gott. In der Taufe werde Gottes Liebe zugesagt. Gottes Liebe begleite die Täuflinge ihr Leben lang: „Sie hört nie auf. Gott sagt: Ich bin an deiner Seite“, so der Geistliche. Was Gott versprochen habe, bleibt immer und ewig. Die Liebe zwischen zwei Menschen könne zerbrechen, aber Gottes Liebe ende nie, egal wie alt oder jung Menschen seien.

Anschließend vollzog der Geistliche die Taufzeremonie, indem er die Täuflinge mit gesegnetem Wasser übergoss und mit Chrisam salbte. Die Eltern entzündeten die Taufkerze am Osterlicht. Sie solle das Leben von Theo, Paulina und Emilia erleuchten und sie daran erinnern, dass sie am heutigen Tag auf den Namen Gottes getauft worden seien. Anschließend legte er den Kindern das Taufkleid auf, das die Verbindung zu Christus symbolisiert. Mit dem Empfang der Taufe gingen die Täuflinge einen Bund mit Gott ein, so der Stadtpfarrer. (wbx)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht