mz_logo

Region Cham
Samstag, 18. August 2018 29° 4

Kultur

Thomas E. Bauer legt Fokus auf Blaibach

Nach seinem Rückzug von den Passauer Festspielen möchte der Sänger sein Engagement für das Konzerthaus ausweiten.
Von Maria Frisch

Thomas E. Bauer vor dem Rohbau seines Blaibacher Konzerthauses, das im nächsten Jahr fünften Geburtstag feiert. Nach dem Abschied in Passau will er sich jetzt noch mehr auf das Management hier konzentrieren. Fotos: MZ-Archiv
Thomas E. Bauer vor dem Rohbau seines Blaibacher Konzerthauses, das im nächsten Jahr fünften Geburtstag feiert. Nach dem Abschied in Passau will er sich jetzt noch mehr auf das Management hier konzentrieren. Fotos: MZ-Archiv

Blaibach. Die vor 65 Jahren gegründeten Europäischen Wochen in Passau sind nach eigener Darstellung das größte mehrwöchige Kulturfestival der Dreiländerregion Niederbayern, Oberösterreich und Böhmen. Der Sänger Thomas E. Bauer, bekannt geworden auch als Initiator des Konzerthauses von Blaibach, ist von der erst 2016 angenommenen Intendanz in diesen Tagen zurückgetreten.

Bei der Frage nach dem Grund verweist der Sänger auf die Verschwiegenheitsklausel, die es im verbietet, mit Details darüber an die Öffentlichkeit zu treten. „Wir haben uns einvernehmlich voneinander verabschiedet“, unterstrich Thomas E. Bauer im Gespräch.

Wer ihn in Kulturfragen ins Boot holt, der muss wissen, dass er sich nachdrücklich für eine Öffnung der sogenannten „klassischen Musik“ einsetzt. „Das ist dann kein Kaffeekränzchen, und am Beispiel von Blaibach sieht man sehr wohl, welche Effekte mit ein wenig Durchhaltevermögen erzielbar sind“, erklärt der Bariton-Sänger im Hauptberuf.

Zum Hintergrund der Trennung

Die Festspiele in Passau sind unter seiner Intendanz sehr gut gestartet. „Ich hätte den Erneuerungskurs gerne fortgeführt, nur hat man bei voller Fahrt die Notbremse gezogen, weil bei einigen wenigen Leuten möglicherweise Verlustängste aufgetreten sind“, kritisiert der 47-jährige und fährt fort: „Da macht es dann für mich keinen Sinn, lange zusammenzuarbeiten, wenn die Ziele nicht deckungsgleich sind.“

Dass die Vorsitzende, Rosemarie Weber, trotz Verschwiegenheitsklausel redselig sei, führt Bauer auf den hohen Rechtfertigungsdruck zurück, zumal das Passauer Publikum seinen Abgang sehr bedauere. „Die Festspiele 2018 finden aber statt, sie wurden ja weitestgehend von mir geplant, und ich wünsche der Veranstaltung alles Gute“, betonte er ausdrücklich.

Vom Konzerthaus in Blaibach gibt es indes nur gute Nachrichten. „Wir könnten wohl doppelt so viele Tickets verkaufen, die Auslastung liegt bei 100 Prozent, obwohl ich die Bewerbung komplett eingestellt habe“, schildert der Bariton in einem kurzen Update. Inzwischen gebe es große Unternehmen aus München, die die kompletten Veranstaltungs-Kontingente zum doppelten Preis und über Jahre im Voraus für ihre Klienten abnehmen würden.

Neue Ziele fürs Blaibacher Konzerthaus

  • Trennung:

    Die Intendanz von Thomas Bauer bei den Europäischen Wochen in Passau dauerte von 2016 bis 2018. Man habe sich einvernehmlich und mit Verschwiegenheitsklausel verabschiedet, sagt Bauer zu den Hintergründen.

  • Pläne:

    Der Bariton-Sänger im Hauptberuf möchte sich im Kulturmanagement vorerst auf das Konzerthaus in Blaibach konzentrieren. Die Auslastung liegt bei 100 Prozent. Bauer möchte aber auch verstärkt junge Leute anziehen.

  • Angebot:

    Am 7. Juli um 18 Uhr gastieren 32 junge Profisänger, u.a. aus China, Südafrika und Brasilien, in Blaibach. Schulen oder gemeinnützigen Organisationen haben dazu freien Eintritt. Melden unter (09941) 9495065, info@konzert-haus.de.

„Das ist natürlich eine Versuchung, weil wir uns nahezu vollständig selbst finanzieren, aber ich möchte das Haus für alle offen halten, auch wenn es zunehmend schwieriger wird, an Karten zu kommen“, sagt der Sänger. Er bittet die Interessenten trotzdem, sich zu melden, wenn die Konzerte ausverkauft sind. „Wir bringen die Leute auf den letzten Drücker dann doch irgendwie rein.“

Für das Konzerthaus sei es eher ein Glücksfall, dass er sein Engagement in Passau aufgegeben habe, und die Auswirkungen werden 2019 deutlich zu spüren sein, wenn das Fünfjährige gefeiert wird und die Blaibach-Briefmarke bundesweit auf den Postämtern zu haben ist.

Aufgrund der Fürsprache namhafter Politiker verbessern sich die staatlichen Zuwendungen deutlich, und auch im Bereich Sponsoring erwartet Bauer merkliche Steigerungen. „Die Kontakte zu den Behörden des Landkreises und zu Landrat Löffler sind in diesem Kontext besonders konstruktiv, insgesamt ist das alles erfreulich“, ist der Ideengeber zuversichtlich.

Und die Planungen in naher Zukunft? Als Sänger ist er sehr mit den Kulturinstitutionen Chinas verbunden und verbringt in der kommenden Saison viele Wochen im Fernen Osten. Gleichzeitig sind Unternehmer auf beiden Seiten stark an einem deutsch-chinesischen Austausch interessiert, weswegen es hier zu Schwerpunkten kommen wird.

Freikarten für ein Chorkonzert

Nach den Passauer Neuigkeiten gab es sofort vertrauliche Job-Angebote, aber Bauer hat realisiert, dass man nicht alles gleichzeitig schaffen kann. „Deswegen möchte ich mich im Kulturmanagement vorerst auf das Konzerthaus konzentrieren“, sagt er. Besonders wichtig ist ihm, junge Menschen in das Haus zu bringen. Eine besonders schöne Möglichkeit ergibt sich am 7. Juli, 18 Uhr, wenn 32 junge Profisänger, unter anderem aus China, Südafrika und Brasilien, in Blaibach gastieren, die im Rahmen einer Internationalen Chorakademie über drei Wochen beherbergt und verköstigt werden.

Thomas Bauer lädt dazu ein: „Ich würde gerne Schulen oder gemeinnützigen Organisationen ermöglichen, dieses Konzert bei freiem Eintritt zu hören.“ Interessenten melden sich unter Tel.: (09941) 9495065 oder info@konzert-haus.de.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht