MyMz
Anzeige

Verein

Thomas Fiedler ist neuer Chef

Höllbachtaler- Schützenmeister Josef Höcherl stellte nach 20 Jahren sein Amt zur Verfügung. Die Jahresbesten wurden geehrt.
Anton Feigl

Rettenbach.Neben zahlreichen, Mitgliedern, den diesjährigen Würdenträgern, Ehrenvorsitzendem Franz-Xaver Lemmer und den Ehrenmitgliedern Josef Pangerl und Richard Schambeck begrüßte Schützenmeister Josef Höcherl zur Jahresversammlung der Höllbachtaler Schützen im Gasthaus Wagner Zum Alten Wirt auch Bürgermeister Alois Hamperl sowie die Gemeinderäte Josef Kiesl und Ludwig Meinzinger. Ein stilles Gedenken galt den 22 verstorbenen Mitgliedern.

Höcherl blickte auf die Aktivitäten 2019 zurück und gab bekannt, dass er sich nach 20 Jahren nicht mehr für das Amt des 1. Schützenmeisters zur Verfügung stellt. Er bedankte sich bei den Vorstands- und Ausschussmitgliedern für die gute Zusammenarbeit, bei Gertraud und Gerhard Wagner für die Unterstützung bei Veranstaltungen sowie bei allen seinen Stellvertretern.

Sportleiter Franz Eigenstetter berichtete, dass 30 Schießabende stattfanden und am Standeröffnungsschießen in Willmering mit Landkreiskönig-schießen, an der Gaumeisterschaft in Radling, am Jubiläumsschießen auf Gut Hötzing und an der Bayerischen in Pfreimd teilgenommen wurde.

Die Jugend ist sehr aktiv

Jugendleiterin Kerstin Wagner informierte, dass die Kinder und Jugendlichen 27 Schießabende absolvierten und neben den vereinsinternen Schießen an der Gaumeisterschaft und erstmals an der Bayerischen teilgenommen hatten. Sehr fleißig hätten die Jugendlichen beim Sommerfest mitgeholfen und eine Ferienaktion durchgeführt. Jugendsprecher ist Dominik Fiedler, Kassier Lukas Eigenstetter und Schriftführer René Höcherl. In diesem Jahr möchte die Schützenjugend wieder Schießen abhalten, verschiedene Freizeitaktivitäten unternehmen und das Lasertag-Schießen ausprobieren.

Bogen-Abteilungsleiter Lothar Kerscher teilte mit, dass 18 Schießtage stattfanden. Zu den Aktivitäten zählten neben dem Besuch auf dem Bogenmarkt in Teublitz auch ein Schnupperschießen, ein gewandetes Schießen in Unterlintach sowie die Teilnahme am Herbstturnier. Lukas Eigenstetter trug den Kassenbericht der Jugend vor, Hauptkassier Ludwig Wipp informierte über die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben des Jahres. Josef Kiesl und Hagen Gähler bescheinigten die korrekte Kassenführung.

Bürgermeister Alois Hamperl bezeichnete die Höllbachtaler Schützen als sehr aktiven Verein und betonte: „Ihr macht eine tolle Arbeit, alles läuft hervorragend.“ Er lobte auch die gute Jugendarbeit. Dominik Fiedler schlug einen Schnupperschießabend vor, und Kassier Ludwig Wipp informierte, dass der Verein 2022 sein 40. Gründungsfest feiern könnte.

Sportleiter Eigenstetter, Schützenmeister Höcherl, dessen Vize Thomas Fiedler und Bürgermeister Hamperl ehrten die Jahresbesten 2019 (2000 mögliche Ringe): Luftgewehr - Schüler: 1. René Höcherl (1583) und 2. Nico Landstorfer (1407); Jugend: 1. Nico Mühlbauer (1637), 2. Jamie Schuß (1597) und 3. Kathrin Seidl (1219); Junioren: 1. Lukas Eigenstetter (1749) und 2. Dominik Fiedler (1119); Schützenklasse 1: 1. Kerstin Wagner (1612), 2. Kerstin Höcherl (1529); Schützenklasse 2: 1. Elke Fiedler (1285); Seniorenklasse: 1. Franz Eigenstetter (1617); Seniorenklasse aufgelegt: 1. Josef Höcherl (1917), 2. Josef Janker (1901) und 3. Klaus Brückner (1826).

Sieger mit der Luftpistole

Luftpistole - Altersklasse: Thomas Fiedler (1717); Seniorenklasse: 1. Richard Schambeck (1834) und 2. Franz Eigenstetter (1806); Seniorenklasse aufgelegt: Klaus Brückner (1430). Den besten Tiefschuss 2019 erzielte Franz Eigenstetter mit einem 6,8-Teiler, gefolgt von Josef Höcherl (8,5) und Elke Fiedler (8,7). Diese drei erhielten Geldpreise. René Parthaune (zehn Jahre), Verena Zollner und Ulli Wipp (20 Jahre) und Franz Kandlbinder (30 Jahre) wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft mit jeweils einer Urkunde und der Ehrennadel ausgezeichnet. (rto)

Neuwahlen

  • Weitere Posten;

    1. Kassier: Ludwig Wipp; 2. Kassier: Klaus Brückner; Schriftführer: 1. Gerhard Wagner; 2. Schriftführerin: Elke Fiedler; 1. Sportleiter: Franz Eigenstetter; 2. Sportleiter: Josef Janker; 1. Jugendleiterin: Kerstin Höcherl; 2. Jugendleiterin: Kerstin Wagner; 1. Bogenleiter: Marcel Mühlbauer; 2. Bogenleiter: Matthias Haimerl; Kassenprüfer: Josef Kiesl, Ludwig Meinzinger; Beisitzer: Josef Höcherl, Franz Xaver Lemmer, Josef Wipp, Ulli Wipp, Lukas Eigenstetter

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht