MyMz
Anzeige

Roding

THW: Präsente für die Gewinner

Vollgelaufene Keller, überflutete Straßen und starke Regenfälle – solche Szenarien sind keine Seltenheit mehr.
Jakob Moro

Maximilian Moro (2. v. l.) und Tobias Riedl (3. v. l.) – die Besten der Aktion – mit Johann Käsbauer und Anja Piekatz vom THW Foto: Jakob Moro
Maximilian Moro (2. v. l.) und Tobias Riedl (3. v. l.) – die Besten der Aktion – mit Johann Käsbauer und Anja Piekatz vom THW Foto: Jakob Moro

Roding.Deshalb braucht man viele Helfer, um diesen Naturgewalten Stand zu halten und gemeinsam das Schlimmste zu verhindern. An 69 bayerischen THW-Standorten hat deshalb vor kurzem die Sandsack- Challenge stattgefunden – auch in Roding (wir berichteten). Unter dem Motto „Füllen, Werfen und Gewinnen“ wollte das THW jeden Einzelnen dazu anregen, sich mit dem Thema Hochwasserschutz auseinanderzusetzen. Dafür haben sich die Initiatoren zahlreiche Mitmachaktionen mit Spaßcharakter ausgedacht. Alles drehte sich dabei um den spielerischen Umgang mit Sandsäcken. Egal, ob Jung oder Alt: Jeder konnte bei der Sandsack-Challenge mitmachen.

An sechs Stationen konnten die Teilnehmer ihr Können beweisen und zugleich das THW Roding kennenlernen. Die besten Rodinger, die Ortssieger, wurden am Samstag geehrt: Tobias Riedl in der Kategorie Erwachsene und Maximilian Moro in der Kategorie Jugend erhielten eine Auszeichnung. Johann Käsbauer und Anja Piekatz vom THW überreichten Präsente. Beide Gewinner hätten noch weitere Chancen – die Auswertung im Regierungsbezirk sowie bayernweit würden aber noch laufen. (rjm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht