MyMz
Anzeige

Tiefenbach

Tiefenbacher Teufelstopf für Kinderhilfe

Bei dem Fußballturnier spendete Sponsor Gerd Till pro Tor drei Euro für die „Kinderhilfe Organtransplantation e.V.“

Organisatoren und Teilnehmer beim Teufelstopfturnier stellten sich am Ende zum Gruppenfoto mit ihren Eistrophäen. Foto: wtm
Organisatoren und Teilnehmer beim Teufelstopfturnier stellten sich am Ende zum Gruppenfoto mit ihren Eistrophäen. Foto: wtm

Tiefenbach.Am Freitag fand in Tiefenbach auf dem Bolzplatz im Neubaugebiet bei bestem Wetter ein Bolzplatzturnier der Generationen statt. Initiiert wurde das Turnier von Gerd Till und organisiert von der Jugendabteilung der SG Silbersee 08. Dabei spielten sechs Teams gegeneinander. Diese bestanden immer aus fünf bis sechs Kindern und zwei Erwachsenen. Dabei standen immer sechs Spieler auf dem Platz, davon fünf Kinder und ein Erwachsener. Jedes Spiel dauerte zehn Minuten, und es wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Bei den insgesamt 15 Spielen wurden 55 Tore erzielt. Den zahlreichen Zuschauern war ein torreiches Spektakel geboten, die Mannschaften lieferten sich spannende Duelle. Zur Nervenberuhigung wurde Gegrilltes, Kaffee und Kuchen zum Verkauf angeboten. Nach zweieinhalb Stunden Fußball, Zweikämpfen, Siegen und Niederlagen stand der Sieger fest. Die meisten Spiele gewonnen hatten „Richards Panther“ mit insgesamt 13 Punkten. Leer ausgehen sollte aber kein Team. Jedes Kind durfte sich als Trophäe ein Eis aussuchen. Und da es bei diesem Turnier nur Gewinner gab, werden von Gerd Till pro geschossenes Tor drei Euro an die Organisation „Kinderhilfe Organtransplantation e.V.“ gespendet. (wtm)

Fussballturnier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht