mz_logo

Region Cham
Dienstag, 22. Mai 2018 24° 2

Jahresversammlung

Tobias Lehneis ist neuer Jugendsprecher

Nachwuchs der FFW Obernried wählt sein Führungsteam. Jugend hat aktives Jahr hinter sich und wieder viele Pläne für 2018.

Michael Eiber, Josef Maier, Dominik Lehneis, Julia Stelzer, Nadine Stelzer, Tanja Lommer, Patricia Rückerl, Xaver Bräu und Tobias Lehneis v. li.) bilden die neue Vorstandschaft der Obernrieder Jugendgruppe (mit im Bild Jugendleiter Michael Eiber, Vorsitzender Josef Maier und Kommandant Xaver Bräu). Foto: cjh

Obernried.Jugendleiter Michael Eiber ließ bei der Jahresversammlung der Jugendfeuerwehr das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Ein besonderes Ereignis war die Fahrt zur Rettungsleitstelle in Regensburg. Die Jugendlichen waren sehr interessiert.

Auch bei der Jahresversammlung waren die Jugendlichen stark vertreten. Im Frühjahr wurden die Straßenränder im Vereinsgebiet der Wehr von weggeworfenem Müll befreit. Im Mai wurde das Leistungsabzeichen Wasser in Bronze abgelegt. Die Jugendlichen richteten wieder das Johannisfeuer aus. Aufgrund der Trockenheit wurde zur Sicherung vor Brandgefahren eine Schlauchleitung und das Umfeld des Feuerplatzes gewässert.

In Chammünster nahmen zwei Mannschaften am Jugendwettbewerb teil. Ein erlebnisreicher Tag war der Ausflug in den Hochseilpark nach Schönberg. Patricia Rückerl legte die Jugendflamme Stufe I ab. Das Abzeichen der Stufe legten Nadine Stelzer und Dominik Lehneis ab. In der Stufe III bekamen das Abzeichen Julia Stelzer, Tanja Lommer, Tobias Lehneis und Stefan Rückerl. Beim Wissenstest in Pemfling waren sechs Jugendliche dabei. An der modularen Truppmann-Ausbildung haben Tanja Lommer, Stefan Rückerl, Tobias Lehneis und Dominik Rückerl teilgenommen. Auch beim Kameradschaftsabend der Wehr waren die Jugendlichen gut vertreten. Ein weiterer Höhepunkt war die Fahrt nach Nürnberg in den Trampolinpark. Mit der Weihnachtsfeier in der Almhütte endete das Vereinsjahr. Julia Stelzer berichtete als Kassiererin über die Finanzen. Durch die Einnahmen beim Johannisfeuer und der Jugendförderung konnten die Aktivitäten finanziert werden.

Jahresprogramm für 2018

  • Februar:

    Einkleidung und Gestaltung eines T-Shirts

  • März:

    Jahresversammlung der Wehr, Feuerlöscher-Vorführung

  • April:

    Rama dama, Funklehrgang

  • Mai:

    Jugendabzeichen

  • Juni:

    Johannisfeuer, Grillen

  • Juli:

    Jugendwettbewerb in Cham

  • August:

    Kanufahren

  • September:

    Hydrantenschau

  • Oktober:

    Wissenstest

  • November:

    Kameradschaftsabend und Kegeln

  • Dezember:

    Weihnachtsfeier

Neugewählt wurde die Vorstandschaft der Jugendwehr mit folgendem Ergebnis: Jugendgruppensprecher Tobias Lehneis, Stellvertretung Nadine Stelzer, Kassiererin Julia Stelzer, Schriftführerin Tanja Lommer, Kassenprüfer Patricia Rückerl und Dominik Lehneis. Vorsitzender Josef Maier richtete anerkennende Worte an die Jugendlichen und Michael Eiber. Vor dem Funklehrgang soll noch die Online-Schulung durchgeführt werden. „Wir sind stolz auf unsere aktive Jugendgruppe“, sagte der Vorsitzende und bat die Jugendlichen, „dabei zu bleiben“. Kommandant Xaver Bräu schloss sich den Worten des Vorsitzenden an und fügte an: „ Schön, dass ihr einen Teil der Freizeit aktiv in die Feuerwehr einbringt. Macht bei der Ausbildung weiter aktiv mit. Diese Kenntnisse sind die Grundlage für jeden aktiven Feuerwehrdienst. (cjh)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht