MyMz
Anzeige

Polizei

Totalschaden mit Jaguar auf der B22

Ein Paketdienstfahrer geriet auf dem Weg nach Rötz auf die falsche Fahrbahn. Beinahe kam es zu einem Frontalaufprall.

Der neuwertige Jaguar kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen Foto: Günther Hofmann
Der neuwertige Jaguar kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen Foto: Günther Hofmann

Rötz.Einen weiteren Unfall gab es am Donnerstag um 17.25 Uhr auf der Bundesstraße 22. Ein Paketdienstfahrer befuhr die Straße von Pillmersried kommend in Richtung Rötz. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer in einer leichten Rechtskurve auf die linke Fahrbahn. Das entgegenkommende Fahrzeug wich noch nach rechts aus, konnte dadurch einen Frontalzusammenstoß verhindern.

Insassen wurden leicht verletzt

Es kam aber trotzdem zu einem seitlichen Streifvorgang der beiden Fahrzeuge. Der Jaguar drehte sich um die eigene Achse und kam entgegen der Fahrtrichtung im rechten Straßengraben zum Liegen. Das Ehepaar im neuwertigen Jaguar als auch der Paketdienstfahrer wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Beim Transporter circa 12 000 Euro und beim Jaguar circa 55 000 Euro. Die alarmierten Feuerwehren aus Rötz und Pillmersried kümmerten sich um die Verkehrslenkung und die Fahrbahnreinigung.(whg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht