MyMz
Anzeige

Training beginnt beim Tennisclub Willmering

Für den Sommer 2020 hat der TC Willmering alle sportlichen Wettkämpfe des Bayerischen Tennisverbandes abgesagt.

Seit dieser Woche wird in Willmering wieder Tennis gespielt im Freien – natürlich unter Beachtung der Auflagen des Infektionsschutzes. Foto: Paulus
Seit dieser Woche wird in Willmering wieder Tennis gespielt im Freien – natürlich unter Beachtung der Auflagen des Infektionsschutzes. Foto: Paulus

Willmering.Fünf Mannschaften des TCW sollten in einer Saison an den Start gehen, die der BTV als „Übergangs-Spielzeit“ ohne Auf- und Abstiegsregelung verstanden wissen wollte. Doch zu ungewiss war den TCW-Verantwortlichen eine akzeptable Umsetzung der Vorgaben des Infektionsschutzes.

Nicht verzichten will man auf ein geregeltes Training. Dieses muss zwar kontaktlos erfolgen, das heißt es darf keine Demonstration am Schüler stattfinden und die Spieler müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Die TCW-Jugendleitung hat alle Kinder bzw. Jugendgruppen auf die erlaubte Zahl von fünf Personen reduziert, die einen Tennisplatz gleichzeitig nutzen darf. Die Toiletten im Vereinsheim sind geöffnet, es ist für eine ausreichende Menge an Einmal-Handtüchern und Seife gesorgt, ein Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich steht bereit. Es kann also losgehen!

Ab Montag, 18. Mai, trainieren die Midcourt -Spieler/innen bei Tennisprofi Radek Kuchynka von 18 bis 19 Uhr auf den Plätzen 2 und 3. Anschließend betreut der Spieler des TC RW Cham von 19 bis 20 Uhr die Knaben 14 auf denselben Plätzen. Eigenverantwortlich läuft das Training der Freizeit -Herren ab 19 Uhr auf Platz 1. Am Dienstag üben die Damen der Mannschaft von 18 bis 20 Uhr auf Platz 1 in Eigenregie. Zur gleichen Zeit sind die Bambini 12, die Schützlinge von Franz Robl, auf den Plätzen 2 und 3 dran. Für junge Neueinsteiger bieten Emilia Stautner und Marie Gürster am Mittwoch von 15 bis 16 Uhr auf zwei Plätzen Tennis zum Schnuppern und Üben. Seit vielen Jahren messen sich die Freizeit-Damen am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr auf den Plätzen 2 und 3 im sportlichen Wettkampf. TCW-Übungsleiter Franz Robl schult das von ihm geschaffene Mädchen 16-Team am Freitag von 15.30 bis 18 Uhr in zwei Gruppen auf den Sandplätzen. Zum Freizeit-Mixed für alle Damen und Herren hofft der TCW auf regen Zulauf von 16.30 bis 19 Uhr auf zwei Plätzen. Als letzte Gruppe der Trainingswoche treffen sich die Spieler der TCW-Herren am Freitag von 18 bis 20 Uhr. Der komplette Trainingsplan hängt im Schaukasten oder kann auf www.tc-willmering eingesehen werden. (cnp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht