MyMz
Anzeige

Einsatz

Traktor brannte bei Rötz vollständig aus

64-jähriger Fahrer aus dem Gemeindebereich konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig zur Seite fahren und den Anhänger abhängen.
Von Georg Sturm

Mit Schaum erstickten Aktive der Rötzer Wehr unter Atemschutz die Flammen. Foto: Sturm
Mit Schaum erstickten Aktive der Rötzer Wehr unter Atemschutz die Flammen. Foto: Sturm

Rötz. Zu einem Traktorbrand zwischen Hetzmannsdorf und Bauhof wurden am Samstagmittag die Feuerwehren Rötz, Schönthal, Hetzmannsdorf, Grassersdorf und Berndorf-Gmünd alarmiert. Ein 64-jähriger Mann war mit seinem Fendt-Geräteträger mit beladenem Anhänger nach Gänsschnabl unterwegs, als er Brandgeruch bemerkte – Rauch quoll aus dem Motorraum. Nachdem er den Anhänger abgekoppelt, das Fahrzeug abgestellt und verlassen hatte, ging dieses in kürzester Zeit in Flammen auf. Den Feuerwehren wies eine dunkle Rauchwolke den Weg. Mit Schaum erstickten Aktive der Rötzer Wehr unter Atemschutz die Flammen. Am Traktor entstand Totalschaden, den die Polizei mit rund 13 000 Euro bezifferte. Ursache für den Brand dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht