MyMz
Anzeige

Jahrestagung

Treue Mitglieder

Volles Programm beim Frauenbund Walderbach
Ulrike Niklas

In der Frauenbundjahresversammlung wurden auch Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft vorgenommen. Foto: Ulrike Niklas
In der Frauenbundjahresversammlung wurden auch Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft vorgenommen. Foto: Ulrike Niklas

Walderbach.Ein umfangreiches Jahresprogramm und die Unterstützung sozialer Projekte: Diese Kernpunkte gingen aus der Jahresversammlung der Frauenbunds Walderbach hervor, zu der Vorsitzende Erika Drexler die Mitglieder und BGR Alois Hammerer im Pfarrheim begrüßte. Der KDFB unterstützte vielfältige Projekte wie „Frauen helfen Frauen in Not“, ein Kinderkrankenhaus in Bethlehem, den Verein „share1love“, der Kinder in Ghana unterstützt, sowie die Johanniter-Weihnachtstrucker. Für die Anschaffung von neuen Ministrantengewändern erhielt Pfarrer Hammerer 1500 Euro. Was 2019 geboten war, legte Schriftführerin Iris Wirnetshofer offen. Ein Höhepunkt war der Frauenbundfasching mit vielen Besucherinnen. Der Weltgebetstag der Frauen wurde im Pfarrheim gefeiert. Anstelle eines Einkehrtags wurde österlicher Stoffdruck angeboten. Ein Kreuzweg im Freien, Palmbüscherlbasteln und -verkauf beim Ostermarkt in Reichenbach und die Karfreitagsanbetung bereiteten auf Ostern vor. Bei den Feuerwehrfesten in Dieberg und Walderbach sowie an Fronleichnam beteiligte sich der KDFB. Ein weiterer Höhepunkt war die Bezirkswallfahrt, bei der sich die Walderbacher und der Frauenbund Neubäu als hervorragende Gastgeber erwiesen. Italienische Pastagerichte wurden in einem Kochkurs angeboten. Spielenachmittage, Kaffeekränzchen, Geburtstagsbesuche: Auch solche Termine gab es.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Monika Stelzer, Hedwig Reitmeier, Berta Hierl, Christa Schwarzfischer und Theres Stuber geehrt; sie wurden mit einer Rose bedacht. Vorsitzende Drexler dankte dem Team junger Frauen für die Bewirtung bei der Bezirkswallfahrt, ebenso den Bastlerinnen. Um Palmkätzchen wäre man dankbar.

Termine: Frauenfasching am 7. Februar, Kaffeekränzchen am 12. Februar, am 18. März Dieberger Dorftreff, Weltgebetstag der Frauen am 6. März, am 15. März Kreuzweg im Freien. Der Einkehrtag ist im Kloster Hofstetten geplant. Vorträge und ein Kochkurs werden angeboten. Der Mehrtagesausflug findet im Juli statt. Die Vorsitzende verwies darauf, dass der Frauenbund im Umbruch ist, nicht zuletzt weil im nächsten Jahr Neuwahlen sind. Erika Drexler bat um Mithilfe. Rosen gab es für die Vorstandsmitglieder und Erika Drexler, die Stellvertreterin Lore Bauer überreichte. Der Geistliche Beirat, Pfarrer Hammerer, verlas einen Gedanken von Susanne Niemeyer „Einfach leben. Ich bin da“: Dieses Versprechen gebe Gott auch zum Beginn des Jahres. (run)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht