MyMz
Anzeige

Pemfling

TSV-Kinderturnen macht Pause

Zum Ende des Schuljahres schlossen auch die Mädchen und Buben des TSV-Kinderturnens die Saison ab.

Zum Abschluss des TSV-Kinderturnens fuhren Lydia Kraus (r.) und Klaudia Alt (l.) mit den Kindern zur Quadfeldmühle nach Cham. Foto: M. Daiminger
Zum Abschluss des TSV-Kinderturnens fuhren Lydia Kraus (r.) und Klaudia Alt (l.) mit den Kindern zur Quadfeldmühle nach Cham. Foto: M. Daiminger

Pemfling.Dazu fuhren die Betreuerinnen Lydia Kraus und Klaudia Alt mit den Kindern zum Freizeitgelände Quadfeldmühle nach Cham. Dort konnten die Kinder am Wasserspielplatz herumtollen und die Wasserspielgeräte ausprobieren. Wenn auch der eine oder die andere etwas nass wurde, aufgrund des warmen Wetters waren die Kinder bald wieder trocken. Einige versuchten sich auch im Klettergarten. Nach der Spiel- und Kletterrunde hielten die beiden Betreuerinnen einen kurzen Rückblick auf das Turnjahr. Insgesamt fand die Kinderturnstunde 29 Mal statt. Im Schnitt beteiligten sich 20 Kinder an den Turnstunden, wobei die Spanne zwischen fünf und 30 Teilnehmern lag. Am meisten, nämlich 28 Mal, nahm Julia Breu teil. Sie bekam bunte Tauchbälle und Süßigkeiten. Lina Joachim erhielt für 27 Turnstunden Süßigkeiten. Auch Sharon Winkler bekam für 25 Turnstunden Süßigkeiten. Anschließend luden die Betreuerinnen die Kinder zum Eisessen am Wasserspielplatz ein. Aber auch die Kinder hatten für ihre Betreuerinnen ein Geschenk dabei. Ein Kind überreichte je eine Flasche Prosecco und einen Einkaufsgutschein an Lydia Kraus und Klaudia Alt. Nach elf Jahren beendet Kraus ihre Betreuertätigkeit beim TSV-Kinderturnen. Die Kinder bedankten sich herzlich für ihr Engagement und überreichten ihr eine selbst gestaltete Dankeskarte. Das Kinderturnen findet montags von 16 bis 17 Uhr in der Schulturnhalle statt und beginnt im September wieder. (clt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht