MyMz
Anzeige

Traitsching/Wilting

„Uganderinnen“ tanzten beim Frauenbund-Faschingsfrühstück

„Mia tun heit net putzn, net waschn, net kocha, mia wolln heit bloß lustig sa, tanzn und locha“, begrüßte die Vorsitzende des Frauenbunds Wilting, Marianne Piendl, die Mitglieder beim Faschingsfrühstück am Rosenmontag im Pfarrsaal.

Traitsching.Die Vorstandschaft hatte ein vielseitiges Frühstück vorbereitet, Kaplan Stephen Luyima überraschte die Faschingsgesellschaft im traditionellen „Kantu“, einem bodenlangen weißen Kleid, und führte mit Trommelklängen eine Gruppe Uganderinnen an, die mit Fahnen in den Händen zu afrikanischen Rhythmen tanzte. „Schee, dass er do is, unser Kaplan Stephen, des gfreit uns scho sehr. Aber a Mann unter Weibern, der hods heit bei uns schwer“, scherzte Piendl. Nach dem Essen ging es mit Polonaise und Stimmungsliedern auf die Tanzfläche. Danach trugen die KDFB-Damen des Kirchenchors, von Maria Greil auf dem Akkordeon und Kaplan Luyima auf der Gitarre begleitet, noch eine Einlage vor. (cat) Foto: Robl

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht