MyMz
Anzeige

Hochzeit

Ulrike und Markus sagten ja

Markus und Ulrike Simeth, geborene Schwarz, gaben sich vor dem Standesbeamten Roland Saurer in Waffenbrunn das Ja-Wort.

Die Hochzeitsgesellschaft nach der Trauung Foto: Saurer
Die Hochzeitsgesellschaft nach der Trauung Foto: Saurer

Waffenbrunn.Im Dorfhäusl in Rhanwalting gaben sich der Kfz-Mechaniker Markus Simeth und seine Verlobte, die Montiererin Ulrike Simeth, geborene Schwarz, das Ja-Wort. Die Feier fand im großen Freundes- und Familienkreis statt. Besonderer Gast war der zweieinhalbjährige gemeinsame Sohn Leon. Die Trauung nahm Bürgermeister und Standesbeamter Roland Saurer vor. Nach dem „Ja“ Wort wurde mit Sekt und Selters auf ein langes Eheglück der beiden angestoßen. Die weltliche Feier fand im Gasthaus La Texx in Windischbergerdorf statt. Zu erwähnen ist noch dass das Brautpaar mit Sohn Leon im elterlichen Anwesen des Bräutigams in Kolmberg in der Stockerlgasse wohnen und zur Zeit ein Anbau errichtet wird.

Die Hochzeiten im Bayerwald 2018, Teil 1

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de auch über WhatsApp. Hier anmelden: https://www.mittelbayerische.de/whatsapp

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht