MyMz
Anzeige

Verkehr

Unfall: 20-Jähriger übersah Transporter

Drei Verletzte und 35.000 Euro Schaden sind das Resultat eines Crashs auf der Bundesstraße 85 bei Miltach.

Die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge hatten nach dem Unfall nur noch Schrottwert. Foto: kht
Die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge hatten nach dem Unfall nur noch Schrottwert. Foto: kht

Miltach.Hoher Sachschaden und drei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstag in Höhe der Abfahrt der Bundesstraße B85 nach Miltach. Ein abbiegender Fahrer eines Kleinlastwagens hatte die Vorfahrt eines mit zwei Personen besetzten Fahrzeuges übersehen, so dass es zu einem Frontalaufprall kam. Die drei Verletzten wurden vom BRK ins Krankenhaus transportieret.

Donnerstag 17.50 Uhr: Ein 57-jähriger Ungar ist zusammen mit seinem Beifahrer auf der Bundesstraße B85 von Viechtach kommend in Richtung Cham unterwegs. In Höhe Miltach will zum gleichen Zeitpunkt ein 20-jähriger Fahrer eines Firmen-Kleinlastwagens nach Miltach abbiegen.

Dabei übersieht dieser den vorfahrtsberechtigten Ungarn. Es kommt zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge, die dabei im Frontbereich massiv beschädigt werden. Die drei Fahrzeuginsassen werden bei dem Aufprall jeweils verletzt und nach der notärztlichen Versorgung vor Ort vom Bayerischen Roten Kreuz ins Krankenhaus transportiert. Zur Absicherung der Einsatzstelle sowie der Aufnahme auslaufenden Betriebsstoffe werden die Feuerwehren aus Miltach und Oberndorf an die Einsatzstelle alarmiert. Der Verkehr wird während der Unfallaufnahmen, so Kreisbrandinspektor Andreas Bergbauer, teils halbseitig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Gegen 20 Uhr ist der Streckenabschnitt wieder frei befahrbar. Sachschaden an den beiden Fahrzeugen entstand in Höhe von gesamt rund 35 000 Euro. (kht)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht