mz_logo

Region Cham
Sonntag, 24. Juni 2018 20° 4

Polizei

Unfall an der Engstelle in Falkenstein

Ein Ford-Fahrer geriet auf Gegenfahrbahn. Dort krachte er mit dem Mercedes einer Frau zusammen. Beide wurden verletzt.

Totalschaden am Focus Foto: rtn
Totalschaden am Focus Foto: rtn

Falkenstein.Am Rathaus, an jener Stelle am Eck, die als Engstelle gilt, krachte es am Mittwoch, 10.50 Uhr. Ein Fahrer (51) eines Ford Focuses aus Falkenstein, der gen Ortsmitte unterwegs gewesen war, kam aus bislang noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem Mercedes einer Frau (55) aus Wörth a. Donau zusammenprallte, die in Richtung Roding unterwegs gewesen war. Beide, die jeweils allein im Auto saßen, wurden nach ärztlicher Behandlung durch das BRK mit jeweils leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Wie die Rodinger Polizei mitteilte, dürfte am Focus Totalschaden entstanden sein, am Mercedes ein mittlerer vierstelliger Schaden. Durch den Unfall wurde auch die Rathausmauer mit in Leidenschaft gezogen. Zur Verkehrslenkung wurde auch die Feuerwehr Falkenstein alarmiert. (rtn)

Mehr Polizeimeldungen aus der Region Cham lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht