MyMz
Anzeige

Verkehr

Unfall auf schneeglatter Fahrbahn

Als eine 41-jährige Fahrern bei einem Unfall nahe Falkenstein anhielt, um zu helfen, hatte das eine Kettenreaktion zur Folge.

Der Fahrer des Seat-Leon erkannte die Situation wohl zu spät. Foto: rtn
Der Fahrer des Seat-Leon erkannte die Situation wohl zu spät. Foto: rtn

Falkenstein.Am Samstag hat sich bei einsetzendem Schneefall, gegen 14.30 Uhr, bei Falkenstein ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Fahrerin (60) eines VW-Caddy aus Radling war auf der Staatsstraße in Richtung Falkenstein unterwegs, als sie am Ortseingang ins Schleudern geriet und in den Straßengraben rutschte. Dabei wurde auch das Ortsschild in Mitleidenschaft gezogen. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, habe ein 40-jähriger Mazda-Fahrer aus Brennberg angehalten, um zu helfen. Dies bemerkte wohl ein 42-jähriger Seat-Fahrer aus Mintraching zu spät, da er auf den Seat auffuhr. Glücklicherweise blieben alle Unfallbeteiligten unverletzt. Die Staatsstraße musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden. Die Verkehrsregelung mit Einrichtung einer Umleitung übernahm die Feuerwehr Falkenstein. An den Fahrzeugen ist nach ersten Schätzungen der Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstanden. (rtn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht