mz_logo

Region Cham
Freitag, 21. September 2018 25° 1

Wald

Unterschriften gegen die „Strabs“

Der Freie-Wähler-Ortsverband Walderbach und Zell hat Unterschriften für das ab dem 22.

Die Freien Wähler sammelten in Wald Unterschriften gegen die Straßenausbaubeiträge. Foto: rma
Die Freien Wähler sammelten in Wald Unterschriften gegen die Straßenausbaubeiträge. Foto: rma

Wald.Januar gemeinsam beschlossene Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge gesammelt. Am Samstagvormittag waren die Ortsvorsitzenden der FW Walderbach, Michael Schwarzfischer (Walderbach) und Volker Hecht (Zell) in der Bäckereifiliale Stefan Schweiger in Wald vor Ort. Diese Aktion fand ein breites Interesse in der Bevölkerung. Viele Unterschriften wurden an diesen Vormittag getätigt. Bayernweit sind 25 000 Unterschriften für den Volksentscheid erforderlich.

Damit wollen die Freien Wähler den Druck auf die Staatsregierung erhöhen, dass die Beiträge endlich abgeschafft werden. Die sogenannte Strabs sei existenzbedrohend für viele Anlieger und ungerecht, da die Straßen die Allgemeinheit nutzt. Anlieger und Bürger in finanzschwachen Kommunen werden häufig mit höheren Sätzen zu Kasse gebeten als die Anlieger in finanzstarken Städten und Gemeinden. Die Ortsvorsitzenden informierten die Bürger. Dabei herrschte rege Diskussion. Die Unterschriftenliste liegt weiter in der Bäckerei Schweiger auf. Dort können die Bürger noch bis zum 3. März unterschreiben. (rma)

Aktion

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht