MyMz
Anzeige

Cham

Unterstützung für atmosfair und exanimo

Die Adventskalenderaktion von Jungunternehmer Samuel Burgfeld brachte 1000 Euro er hat daraus eine 5000-Euro-Spende gemacht.

Samuel Burgfeld von der Firma 90plusX spendet 5000 Euro für zwei Organisationen.
Samuel Burgfeld von der Firma 90plusX spendet 5000 Euro für zwei Organisationen.

Cham.In einer Aktion um den Adentskalender im Wettberatungsbüro 90plusX am Steinmarkt wurden insgesamt 1000 Euro eingenommen. Der Jungunternehmer Samuel Burgfeld hat diese Summe auf insgesamt 5000 Euro aufgestockt. Die Non-Profit-Organisation atmosfair wird davon eine Spende von 4000 Euro erhalten. Wie Burgfeld erklärte, ist dies eine Organisation, die sich für den Aktionen in Sachen Klimawandel einsetzt. Mit dem Geld können z. B. 17 Biogasanlagen in Kenia gebaut werden. „Dieses Thema ist für mich privat sehr wichtig, und Klima betrifft einfach jeden von uns und daher sollte auch jeder seinen Beitrag dazu leisten“, so Burgfeld.

1000 Euro gehen an exanimo. Dies ist eine Organisation, die ein Bekannter aus der Sport-Community gegründet hat. Hierfür hat 90plusX schon öfter gespendet. Es wurde sogar eine Fußballmannschaft in Kamerun gegründet. „Fußball verbindet“, so die Meinung von Samuel Burgfeld. An diese Organisation wurden auch schon des Öfteren Bälle und Trikots geschickt. Von der aktuellen Spende kann ein Brunnen für ein Waisenhaus gebaut werden. Samuel Burgfeld spielt seit 20 Jahren mit großer Begeisterung Fußball und unterstützt daher immer wieder sehr gerne, gerade auch in Kamerun, die fußballbegeisterten Jungs und zeigt somit, dass der Sport insbesondere Fußball sowohl privat als auch beruflich seine große Leidenschaft ist, für die er gerne auch spendet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht