mz_logo

Region Cham
Donnerstag, 24. Mai 2018 22° 8

Bilanz

VdK Kötzting wächst auf 676 Mitglieder

Starke Stimme für Senioren: Sozialverband freut sich auch im Altlandkreis über wachsenden Zuspruch.

Eine Reihe Mitglieder konnte für eine langjährige Zugehörigkeit zum VdK-Ortsverband Bad Kötzting unter Vorsitz von Annemarie Mühlbauer (M.) mit Urkunden und Anstecknadeln ausgezeichnet werden. Foto: ksm

BAD KÖTZTING.. Wenn Mitglieder soziales Unrecht erfahren oder um ihr Recht kämpfen müssen, dann wird man mit viel Tatkraft Beistand leisten, sagte Annemarie Mühlbauer, Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes bei der Jahresversammlung.

Dritter Bürgermeister Franz Gregori sagte, dass sich der VdK in Stadt und Landkreis auf sozialem Gebiet einen Namen gemacht habe. „Sie sind ein Verband, der die Barrierefreiheit in Bad Kötzting nicht bloß aufgegriffen und angestoßen hat, sondern auch an den neuralgischen Punkten dies einvernehmlich mit der Stadt umsetzen wird“.

610 000 Euro für die Mitglieder

Kreisvorsitzender Max Heigl freute sich, dass der beim Mitgliederzuwachs weiter keine Probleme habe. Man erreichte im Kreisverband längst die 8000-Mitgliedergrenze und man verzeichne bayernweit über 670 000 Mitglieder. Bei der VdK-Kreisgeschäftsstelle wurden 2017 über 7000 Beratungen durchgeführt und in 1200 gestellten Anträgen wurden 610 000 Euro für die VdK-Mitglieder herausgeholt.

In ihrem Jahresrückblick erwähnte Vorsitzende Annemarie Mühlbauer zahlreiche Termine. Unter anderem war Schriftführer Hans Bognitschar bei der Begrüßung des 8000. Mitglieds des Kreisverbandes in der Geschäftsstelle in Cham anwesend, nachdem dieses Mitglied aus dem Ortsverband Bad Kötzting kam. Dem VdK-Ortsverband Bad Kötzting gehören zurzeit 676 Mitglieder an, teilte Vorsitzende Mühlbauer mit.

Die Haussammlung unter dem Motto „Helft Wunden heilen“ fand im Herbst 2017 statt. Die Vorsitzende dankte allen Sammlern und allen Spendern ganz herzlich. Die Frauenvertreterin Erna Schneider lädt jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19 Uhr zum Stammtisch in die Pfingstl`Stubn ein. Zu diesem sind alle willkommen.

An Veranstaltungen wurden auch zwei Ausflüge angeboten. Vertreten war man bei der 70-Jahr-Feier des VdK-Ortsverbandes Roding, bei der Messe in Furth im Wald, bei den Holztagen in der Pfingstrittstadt, beim VdK-Aktionstag in Weiden und bei den drei Sitzungen des Arbeitskreises „Barrierefreiheit“ der Stadt Bad Kötzting. Außerdem besuchte man auf Einladung des Bezirkstagspräsidenten und Landrats den Bezirkstag in Regensburg. Für den 9. Juni kündigte die Sprecherin einen Vereinsausflug nach Waldsassen mit Besichtigung des Knopfmuseums in Bernau an.

Soziale Spaltung geht weiter

Vorsitzende Annemarie Mühlbauer schwenkte auf die Bundespolitik ein und teilte mit, dass aus Sicht des VdK die soziale Spaltung gestoppt und Abstiegsängste in unserem Land entschlossen bekämpft werden müssen. Man fordere eine Politik, die Verteilungs- und Gerechtigkeitsfragen sowie offene Fragen zur Zukunft des Renten-, Pflege- und Gesundheitssystems anpackt. Die Neuauflage der großen Koalition könne nur erfolgreich sein, wenn sie die sozialen Probleme endlich anpackt und den Betroffenen ein menschenwürdiges Leben gewährleistet.

Der größte Aufreger sei laut Mühlbauer derzeit die Vereinbarung zur Mütterrente. Wie vom VdK gefordert, soll es zwar ein drittes Mütterrentenjahr für ältere Mütter geben, aber eben nur für solche, die drei oder mehr Kinder geboren haben. Der VdK-Sozialverband möchte wissen, wer die absolut fatale Idee hatte, die Gruppe der Mütter nun noch einmal zu teilen: Künftig sollen Mütter rentenrechtlich nicht nur unterschieden werden, ob sie ihre Kinder vor oder nach 1992 bekommen haben, sondern auch noch danach, ob es ein oder zwei oder drei und mehr sind. Damit hätte man wieder Mütter erster und zweiter Klasse. Das sei völlig grotesk und lasse die Erziehungsleistung aller Mütter komplett außer acht, so die VdK-Vorsitzende. (ksm)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht