MyMz
Anzeige

Vier Autos durch tote Wildsau beschädigt

Das tote Tier lag bei Traitsching auf der B 20. Mehrere Autofahrer übersahen es und wurden so in Unfälle verwickelt.

Das Tier wurde bei Traitsching totgefahren und blieb nach dem Unfall auf der Straße liegen, weil der Unfallfahrer den Crash nicht meldete. So krachten mehrere andere Autos in den Kadaver. Foto: Lino Mirgeler/dpa
Das Tier wurde bei Traitsching totgefahren und blieb nach dem Unfall auf der Straße liegen, weil der Unfallfahrer den Crash nicht meldete. So krachten mehrere andere Autos in den Kadaver. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Traitsching.Durch einen Unfall scheint bei Traitsching auf der B 20 eine Wildsau am Dienstag getötet worden zu sein. Das berichtete die Polizeiinspektion Cham gestern in einer Pressemitteilung. Das Tier blieb auf der Fahrbahn liegen, bislang hat sich auch kein Unfallfahrer gemeldet, welcher die Sau getötet hatte.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht