MyMz
Anzeige

Waldmünchen

Volles Haus bei Lizzy Aumeier in Waldmünchen

Der Auftritt von Lizzy Aumeier in der TV-Halle war ein Höhepunkt im Kulturleben der Stadt.
Jürgen Brandt

Lizzy Aumeier (re.), begleitet von Swetlana Klimova  Foto: J. Brandt
Lizzy Aumeier (re.), begleitet von Swetlana Klimova Foto: J. Brandt

Waldmünchen.Trotz aller Befürchtungen wegen des Coronavirus war der Saal restlos gefüllt. Die Besucher erlebten ein wahres Feuerwerk an Gags. Begleitet wurde Aumeier von Swetlana Klimova, die nicht nur mit der Violine, sondern auch am Piano glänzte. In ihrem Programm „Wie jetzt?“ ließ die Kabarettistin Aumeier, die auch den Kontrabass beherrscht, kein Thema aus. An ihre Heimatstadt Neumarkt erinnert sie sich so: „Immer wenn ein Kind geboren wird, verschwindet ein Mann. So bleibt die Einwohnerzahl konstant.“ Auch zur Politik hat sie eine Meinung. Die dürfte aber manchem Politiker so nicht gefallen. Schonungslos geht sie mit ihnen ins Gericht und prangert gut bezahlte Ahnungslosigkeit und Unwissenheit an. Auch zu geschichtlichen und psychologischen Themen findet sie wortgewandt die richtigen Bemerkungen. Mit „Der Welt ist der Bodymaßindex wichtiger als der IQ“ spielte sie auf ihre Figur an. Mit ihrer frechen wie hintergründigen Art bereitete Lizzy Aumeier den Zuschauern einen tollen Abend. (wbr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht