MyMz
Anzeige

Falkenstein

Volleyballer kämpften in der JVA Straubing um Sieg

Vor kurzem fand in der Justizvollzugsanstalt in Straubing ein Volleyballturnier statt, an dem neben einer Beamten- und einer Insassenmannschaft auch Teams des TSV Falkenstein und des FC Miltach teilnahmen.
Anton Feigl

Die Falkensteiner TSV-Volleyballmannschaft Foto: Anton Feigl
Die Falkensteiner TSV-Volleyballmannschaft Foto: Anton Feigl

Falkenstein.Der Wettbewerb wurde durch Vermittlung des Sportbeamten Andreas Nelz von der JVA Straubing organisiert; er ist in der Volleyballgruppe des TSV Falkenstein aktiv. Seitens der Falkensteiner Volleyballer funktionierte die Organisation dank der Bemühungen von Frank Knörich reibungslos. Den ersten Platz belegte der FC Miltach, gefolgt vom TSV Falkenstein, der Beamtenmannschaft und dem Insassenteam. Das Turnier war für die Insassen ein Highlight im Gefängnisalltag. Gespielt wurde um den Wanderpokal. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde. (rto)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht