mz_logo

Region Cham
Dienstag, 24. April 2018 20° 3

Rittsteig

Wanderpokal bleibt in Warzenried

In der Karwoche trafen sich die Jugendlichen der „Einödschützen“ aus Warzenried und von „Weiß-Blau

Die Warzenrieder gewannen erneut das Vergleichsschießen. Foto: kbr

Rittsteig.Rittsteig“ im Schützenheim, um den Freundschafts-Wanderpokal auszuschießen. Je zehn Jungschützen der beiden Schützenvereine wetteiferten um den Wanderpokal. Es ist sehr erfreulich, dass so viele Nachwuchsschützen daran teilnahmen. Der Wanderpokal wurde zweimal ausgeschossen. Zuerst siegte Weiß-Blau Rittsteig, bei der zweiten Veranstaltung die Einödschützen, und am vergangenen Mittwochabend präsentierten die Jungschützen ein sehr knappes Ergebnis: Die Einödschützen erreichten 1484 Ringe und die Weiß-Blau-Schützen 1448 Ringe. Somit bleibt der Wanderpokal in Warzenried. (kbr)

Vergleich

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht