MyMz
Anzeige

Kommentar

Was für eine Bürde!

Ein Kommentar von Petra Schoplocher

Wie naiv darf man sein? Ein SPD-Grande im CSU-Wahlwerbebild, das soll eine Privatangelegenheit sein? Und selbst wenn über Stellvertreterposten nicht gesprochen wurde: Muss es mit so einer Aktion nicht automatisch Thema werden?

Fakt ist, dass sich nicht alle Aussagen in der „Causa Hendl“ decken und dass es nach dem Wahlsonntag für manche schwer werden dürfte, sich in die Augen zu schauen. Auch am Ratstisch wird es (nicht nur für die SPD) nicht leichter. Der Logik folgend kommt die Wahrheit bei Markus Ackermanns Wiederwahl ans Licht. Oder das, was die Waldmünchner Transparenz daraus macht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht