MyMz
Anzeige

Roding/Mitterdorf

Was passiert in der Notaufnahme?

Was passiert in der Notaufnahme?

Die 35 Schüler der Grundschule Mitterdorf besuchten das Sana Krankenhaus Roding. Foto: Schmidbauer
Die 35 Schüler der Grundschule Mitterdorf besuchten das Sana Krankenhaus Roding. Foto: Schmidbauer

Roding.Wie können die Patienten schnellstmöglich versorgt werden? Und was hat eine Pflegekraft eigentlich für Aufgaben? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhielten am Montagmorgen die 35 Schüler der ersten Klassen der Grundschule Mitterdorf im Sana Krankenhaus Roding. Zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Claudia Schmidbauer und Renate Denk wurden die Schüler der Mitterdorfer Grundschule von der stellvertretenden Pflegedirektorin der Sana Kliniken des Landkreises Cham, Agnes Kreis, im Foyer begrüßt. Agnes Kreis freute sich, dass die jungen Gäste im Rahmen des Gesundheitsförderprojektes „Klasse 2000“ den Weg in das Krankenhaus gefunden haben, um sich dort über den Pflegeberuf sowie über die Abläufe zu informieren.

Der Rundgang durch das Haus führte auch zur Notaufnahme, wo Karsten Straßburger den Kindern erläuterte, wie die Patienten mit dem Krankenwagen transportiert und im Schockraum versorgt und entsprechend weiterbehandelt werden. Es wurde ihnen gezeigt, wie Gelenke geröntgt, Wunden versorgt und ein Verband angelegt wird. Sie hatten die Möglichkeit, all ihre Fragen zu stellen und Erfahrungen mitzuteilen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht