MyMz
Anzeige

Roding

Weihnachtliche Atmosphäre

Nur noch siebenmal schlafen, dann beginnt der Rodinger Christkindlmarkt mit Kunsthandwerkermarkt, Jagdhornbläsern und Candle-Light-Shopping.

Jedes Jahr freuen sich die Kinder auf den Nikolaus.  Foto: R. Schreiner
Jedes Jahr freuen sich die Kinder auf den Nikolaus. Foto: R. Schreiner

Roding.Die Weihnachtsbeleuchtung lässt Roding wieder in einem besonderen Glanz erstrahlen, die Geschäfte sind beleuchtet, die Schaufenster sowie der Stadtbrunnen weihnachtlich dekoriert. Am Wochenende 7./8. Dezember verzaubert der Rodinger Christkindlmarkt, traditionell am Markt- und Paradeplatz, wieder zahlreiche Besucher. Das Nachwuchsorchester der Stadtkapelle sorgt am Samstag unter der Leitung von Christina Lang von 15.30 bis 16.30 Uhr mit einem Standkonzert am Paradeplatz für weihnachtliche Stimmung. Bereits zur Begrüßung durch Bürgermeister Franz Reichold um 16 Uhr ist der Nikolaus anwesend und verteilt an die kleinen Besucher Geschenke. Im Kulturhaus Fronfeste können die Kinder beim Christkindl-Postamt Wunschzettel und Weihnachtsgrüße abgeben. Von 16 bis 22 Uhr laden die Fachgeschäfte des Werbekreises Roding zum Candle-Light-Shopping ein. Um 20 Uhr geben die Jagdhornbläser am Paradeplatz ein Standkonzert.

Am Sonntagnachmittag schaut Rentier Rudi vorbei und verteilt an die Jüngsten Präsente, die der Werbekreis Roding mitfinanziert. Im Kulturhaus Fronfeste findet an beiden Tagen der Kunsthandwerkermarkt des Kunst- und Kulturvereins statt. Das Christkindl-Postamt ist geöffnet. Um 14.15 Uhr lassen die Jäger ihre Instrumente erklingen. Bei einer Tasse Glühwein und kulinarischen Genüssen können sich die Besucher an der Feuerstelle am Paradeplatz auf die Weihnachtszeit einstimmen. (rsr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht