MyMz
Anzeige

Weihnachten

Wenn der Funke überspringt

Das bunte Musikprogramm von Pop bis Weihnachtslieder am Adventsmarkt in Loifling bot für jeden Geschmack etwas an.
von Tatjana Robl

  • Die Kinder der vierten Klassen der Leonhard-Stettner-Schule in Wilting hatten eine Stunde adventliches Singen und Spielen vorbereitet Foto: Robl
  • Die „Happy Voices“ verzauberten mit ihren harmonischen Stimmen und brachten Weihnachtsstimmung durch besinnliche Lieder. Foto: Robl

Traitsching.Für ein buntes Rahmenprogramm sorgte der Förderverein des Wasserschlosses Loifling beim 20. Jubiläumsadventsmarkt. Drei Konzerte fanden in der Schlosskapelle statt, das Angebot wurde von den Besuchern gerne angenommen. Am Freitagabend sang Lucy Sandor, Elias Lommer begleitete sie auf der Gitarre. Sie hatte große Künstler mit im Gepäck, von Elton John über Bon Jovi, Christina Stürmer und Queen war alles bunt gemischt. Weihnachtliche Lieder mit Popsongs auf ganz eigene Art interpretiert und als Akustikversionen begeisterten das Publikum.

Am Samstagabend traten die „Happy Voices“ unter Leitung von Heinrich Helmberger auf. „Laut is sie worn, die staade Zeit“, begann er den Abend mit einem Gedicht. Die „Happy Voices“ trugen besinnliche Weihnachtslieder vor, die harmonierenden Stimmen erfüllten die Kapelle mit ihren Klängen, berührten die Herzen und versetzten die Zuhörer in Weihnachtsstimmung. Helmberger ging im Weiteren auf die verschiedenen Namen der Gottesmutter Maria ein und hatte ihr zu Ehren passende Lieder ausgewählt.

Eine wunderbare Stunde

Am Sonntagnachmittag hatte die Leonhard-Stettner-Schule Wilting adventliches Singen und Spielen vorbereitet. Die Kapelle platzte fast aus allen Nähten, nicht nur die Eltern und Verwandten der Kinder hörten sich das Programm gerne an. Rektorin Cornelia Kiener begrüßte die zahlreichen Gäste und dankte den Musiklehrerinnen Cornelia Haimerl und Claudia Raab, die dafür sorgten, dass alles funktioniert. „Über Wochen haben sie mit den Kindern für den heutigen Tag geübt“, erzählte Kiener. Sie freute sich auf eine wunderbare Stunde und wünschte allen viel Vergnügen.

Die Kinder der beiden vierten Klassen hatten ein breitgefächertes Programm vorbereitet, Gedichte und Lieder zur Weihnachtszeit. Sie sangen mit einer Freude, die auf das Publikum übersprang. Cornelia Haimerl begleitete die Lieder auf der Gitarre und auch die Kinder hatten verschiedene Instrumente dabei. Nach einer Stunde schloss das abwechslungsreiche Programm mit „Freude schöner Götterfunken“. Kiener sagte: „Ich hoffe, der Götterfunken ist übergesprungen“, und wünschte allen noch viel Spaß auf dem Adventsmarkt.

Alpakas und Pferdekutsche

Auch für die Kinder war auf dem Markt einiges geboten. Zwei Alpakas durften gestreichelt werden, deren Halter bot Mützen und vieles mehr aus Alpakawolle an. Im Stadl gab es Kinderschminken und eine Pferdekutsche stand für eine Fahrt bereit. Der Nikolaus besuchte den Markt und verteilte mit dem Christkind kleine Geschenke an alle Kinder.

Programm

  • Freitag:

    Lucy Sandor trat mit Elias Lommer auf, die beiden spielten ein bunt gemischtes Programm von Pop bis Weihnachtsliedern.

  • Samstag:

    Die „Happy Voices“ unter Leitung von Heinrich Helmberger sangen besinnliche Weihnachtslieder.

  • Sonntag:

    Am Nachmittag hatten die Kinder der Grundschule Wilting adventliches Singen und Spielen vorbereitet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht