mz_logo

Region Cham
Montag, 20. August 2018 27° 2

Turnier

Wettbewerb war ein Volltreffer

Die Premiere im Blasrohrschießen bei den Frisch auf-Schützen erwies sich mit mehr als 100 Teilnehmern als großer Erfolg.

  • Über ihre Siegestrophäen freuten sich die Kinder bei der Einzel- und der Mannschaftsmeisterschaft.
  • Erwachsene im Einzel: die drei Erstplatzierten
  • Die erfolgreichsten Teams der Mannschaftsmeisterschaft im Blasrohrschießen Fotos: kfp

Mais.25 Wettbewerbe hatten in der Vergangenheit die „Frisch auf“-Schützen von Mais organisiert, um alljährlich die Gemeindemeister im Seilziehen zu ermitteln. Die Seilzugmeisterschaft, ausgetragen beim Gartenfest, war stets eine große Gaudi. Nun aber wurde diese spektakuläre Veranstaltung von der Neukirchener Blasrohrmeisterschaft abgelöst.

Die 1. Neukirchener Meisterschaft in dieser neuen Trendsportart hatte am Samstag auf dem Kirchplatz in Mais ihre erfolgreiche Premiere. Die Schützen, als Organisatoren bewährt, waren ob des großen Interesses überrascht und dementsprechend gefordert. Mehr als 100 Teilnehmer wurden registriert, und es nahm eine gewisse Zeit in Anspruch, bis alle ihre Probe- und Wettbewerbsschüsse mit dem Blasrohr auf die Sportdartscheibe abgegeben hatten. Vorkenntnisse oder eine spezielle Ausrüstung waren nicht von Nöten, gefragt waren lediglich Treffsicherheit und ein gewisses Maß an Atemluft, um die Pfeile ins Ziel zu blasen. Kinder und Jugendliche versuchten aus einer Entfernung von fünf Metern, die Damen aus 7,50 Metern, ihre Pfeile ins Ziel zu bringen, während die Herren eine Distanz von 10 Metern zu überwinden hatten. An den beiden Parcours herrschte steter Andrang, und es war schließlich schon dunkel, als die letzten Starter ihre Pfeile ins Ziel brachten.

Ausgetragen wurde die Meisterschaft sowohl bei der Jugend als auch bei den Erwachsenen in einer Einzel- und einer Mannschaftsmeisterschaft. Den Siegern winkten Sach- und Geldpreise, die von zahlreichen Geschäften und Betrieben gesponsert worden waren, sowie zwei Wanderpokale, die Josef Sonnleitner und Roland Altmann stifteten. Viel Beifall gab es, als Schützenmeister Josef Sonnleitner, assistiert von Roland Altmann, die Siegerehrung vollzog und die Besten der 1. Neukirchener Blasrohr-Meisterschaft ausrief.

Neben der Blasrohrmeisterschaft war beim Gartenfest der Maiser Schützen, bei dem die Rittsteiger Lumpn schneidig aufspielten, natürlich auch allerlei Unterhaltung geboten. Besonders die Kleinsten kamen hier auf ihre Kosten. Beim Kinderschminken ließ man sich in eine andere „Gestalt“ verwandeln, während man beim Torwand- und Armbrustschießen und weiteren Ballspielen seinen sportlichen Drang ausüben konnte. (kfp)

Kinder/Jugend, Einzel: 1. Florian Weinberger; 2. Benedikt Kopp; 3. Leni Breu; 4. Antonia Schober; 5. Daniel Mühlbauer

Mannschaft: 1. Frisch auf I; 2. Frisch auf II; 3. Blau-weiß Rittsteig

Erwachsene, Einzel: 1. Simon Schindlatz; 2. Simone Kopp; 3. Xaver Kussinger

Mannschaft: 1. Frisch auf I; 2. Frisch auf Senioren; 3. Baufachzentrum Brandl (kfp)

Ergebnisse

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht