MyMz
Anzeige

Leben

Woher kommt Chams Wasser ohne Regen?

Das zweite Jahr in Folge regnet es zu wenig. Wir haben Stadtwerkeleiter Raab gefragt, wie lange das Chamer Wasser reicht.
Von Johannes Schiedermeier

Im Bereich der Tiefbrunnen der Stadt Cham wurden bei Piendling drei Grundwassermessstellen gebohrt – eine Investition von 800 000 Euro für eine sichere Grundversorgung der Stadt Cham. Foto: Schiedermeier
Im Bereich der Tiefbrunnen der Stadt Cham wurden bei Piendling drei Grundwassermessstellen gebohrt – eine Investition von 800 000 Euro für eine sichere Grundversorgung der Stadt Cham. Foto: Schiedermeier

Cham.Es will einfach wieder nicht genug regnen. Die Böden im Bayerwald sind staubtrocken, aber aus den Leitungen fließt scheinbar unendlich das Trinkwasser. Ist das wirklich so? Wir haben Stadtwerkeleiter Stefan Raab gefragt, dessen Mannschaft alljährlich 2,5 Millionen Kubikmeter Trinkwasser aus Quellen und Tiefbrunnen fördert. Die Hälfte davon verbrauchen die Chamer, den Rest Wassergäste aus anderen Gemeinden über den Zweckverband Chamer Gruppe. Ohne es zu wissen, hängen die Bürger vieler Umland-Kommunen so am Tropf der Chamer Stadtwerke.

############## ##### ####

Der Hochbehälter auf dem Katzberg liegt hoch über den Dächern Chams. Das muss er auch, weil sonst kein Druck auf die Wasserleitungen der Stadt käme. Foto: Schiedermeier

#### #### ## ## #### ### ## ####### ## ###### ######## #############, ################## ### ############. ##### #### #### ##### ###### ####### ##############. #### ##### ### #### ### ###########. „### ################ ###### ####### ######### ####“, #### ####, #### ### ####### ### #### ### ## ##### #### ####. ### ####### ### ########## #### ######### ###########.

### ### ########### ## #######? ###### #### #########, #### ## ##### #########? ####, #### ####. ### ######### ### #### #### ### ##############. ############# #### ######## #### ######### ######, ### ### ##### #### ###### #########.

######## #### ### ########## ### #####################, ### ### ##### ####### ##### ###### ### ########### ###### ######. „### ###### ##########, ### ### ####### ###### ### ######## #### #### ########### #### ### ######## #############“, ######### ####. ######## ### ##### ##### ########### ###### ###### ####### #### #### ### ### ########### ######### ##########, #### ### ################.

######### ##### ### #### #### ##### ###### ####### ###########, ## ### ########### ################### ##########. #### ## #### #### ### ########## ###### ### #### ###################### ###### ########, ### ## ####### ### ########### ######### ### ## ### ##### ##### ####### ###### ####. ### ### ### ### #### ######## ### ####### #### #### ####### #### #####. ### #### #### #### ## ######, #### #### ####### ### ########## ### #### #########, ## ##### ############ ######## ####### ## ######. „#### ###### ### ####, ## ## ### ######## ######## ### ##### ### ####, #### ###### #########, ### ### ## ### ##### ######## ####“, #### ##. #### ### ########## ##### #################### ### ####### ############ ### ### ########### #######. ######### ###### ## ### ########## # ### ######## ###### #### ### ##### ##### #########. ######## ###### ######### ############ ########### ######. ## ### ##### # ### # #### ### ######## ########. ### ### ########### ########## ###### #### ###################### ########### ######, #### ####.

### #### ####### ########

### ##### #### ### ####### ### ##### ###########-########## ### ### ######## ##### ### #### ###### #### ## ####. ### #### ####### ### ####### ###### ### ### ########## #######, ### #### ### ### ###########. ##### ####### ### ########### ###### #### ##### ####### ## #### ########## ######## ### #######.

####### #### ### ##### ##### ######## ####### ### ######### ##### ############### ##########. ### ### ######## ##### ####### ### ###### ##### ##### #############. ## #### ##### #### ########### ####### ### ######## ##### ## #### ######## ################## #########. ### ###### ##### ### ##### ### ##### #### #### ### #####, ####### #### #### ###### #### ### ##### ####. ### ### #########, ##### ### ### ###### ### ############# ### ###### ## ### ######## ####### #### ### ### #### ### ########## ##### ########, ### ### ### ###### ### ##### ######## ###### ####. ### #### ############ ##### ### ##### ########### ### ### ############# ######### ### #### #### ## ####### #####. #### ####, #### ## ###### ####, ### ### ### ## ###### ######### ###### ### ########### ######## #####. ## ###### #### #### ##### ## ### ### #########: „## #### ### #### ### ## ### #######!“

######### ##### #### ###### ####### ###, ### ############## ## ######. ##### ############# ### ###### ####### #### #######. „### #################### ###### ##### ###, ### ### #### ### ######## ### ### ########### ##### ########. ## ##### ## ###### ######, #### ##### ########## ### ### ### ###### #######, ### ####“, #### ####.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht