MyMz
Anzeige

Show

Zirkus Afrika droht das Aus

Seit Donnerstag gastiert der Zirkus in Cham. Bisher bleiben Gäste aus. Ein defekter LKW könnte die Weiterfahrt verhindern.
Von Philipp Breu

Dem Thüringer Zirkus fehlen die Besucher. Bei den ersten Vorstellungen waren insgesamt gerade einmal 300 Besucher vor Ort. Fotos: Philipp Breu
Dem Thüringer Zirkus fehlen die Besucher. Bei den ersten Vorstellungen waren insgesamt gerade einmal 300 Besucher vor Ort. Fotos: Philipp Breu

Cham.In der prallen Mittagssonne steht Zirkusdirektor Hardy Weisheit vor dem Elefantengehege. Im Hintergrund kühlt ein Mitarbeiter die drei Dickhäuter Gandhi, Tonga und Moja mit dem Gartenschlauch ab. „Die Hitze kostet uns noch das Geschäft“, sagt Weisheit.

Seit Donnerstag gastiert der Zirkus Afrika in der Kreisstadt. Erfolg kann die Thüringer Zirkusfamilie bis dato nicht verzeichnen. Zu den bisher fünf Auftritten kamen insgesamt gerade einmal 300 Besucher in die Manege. Hardy Weisheit macht die derzeit tropischen Temperaturen für die Durststrecke verantwortlich. „Wer will schon in den Zirkus gehen, wenn es draußen über 30 Grad hat.“ Da helfe auch die Tatsache nichts, dass das rund 500 Mann umfassende Zelt klimatisiert sei.

Zirkus Afrika vor dem Bankrott

Aus finanzieller Sicht bedeuten die geringen Besucherzahlen wohl den baldigen Bankrott des Zirkus. Futter, Wasser, Personal und Sprit müssen finanziert werden, die derzeitigen Einnahmen aus den Shows könnten diese Kosten aber nicht decken. Weisheit hofft deshalb auf Spenden der Bevölkerung. „Diese Tiere artgerecht zu halten, kostet viel Geld. Der Zirkus muss leben, schon alleine der Kinder wegen.“

Für die Chamer Demonstranten ist der Zirkus ein Dorn im Auge.
Für die Chamer Demonstranten ist der Zirkus ein Dorn im Auge.

In den vergangenen Wochen wurde das seit sieben Generationen bestehende Familienunternehmen schwer gebeutelt. Vor gut drei Wochen hatte es bei ihrem Gastspiel in Weiden gebrannt. Dabei wurden vor allem die Zirkuswägen in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wurde auf 75 000 Euro beziffert.

Der Zirkus Afrika

  • Auftritte:

    Der Zirkus Afrika gastiert noch bis Sonntag in Cham. Die restlichen Vorstellungen finden an folgenden Terminen statt: Freitag, 17 Uhr, Samstag, 16 und 19 Uhr, Sonntag, 11 Uhr.

  • Kritik:

    Vor allem die Haltung und Dressur der drei Elefanten Gandhi, Tonga und Moja sorgt für Gegenwind der Tierrechtsorganisationen. Am Montag gab es eine Demonstration vor dem Zirkusgelände. Gleich zu Beginn fanden sich um die 20 Demonstranten ein.

Und noch eine andere Tatsache sorgt für Sorgenfalten auf der Stirn von Hardy Weisheit. Einer der LKWs ist momentan aufgrund eines Motorschadens außer Betrieb. „Die Reparaturkosten hierfür belaufen sich auf 10 000 Euro. Das können wir uns im Moment nicht leisten.“

Gastspiel in Bad Kötzting gefährdet

Bekommt die Familie die Zugmaschine nicht vor Sonntag repariert, ist das nächste Gastspiel in Bad Kötzting in Gefahr. Nach der letzten Show sollte der Zirkus mit seinen rund 40 Tieren und 25 Mitarbeitern eigentlich dorthin weiterziehen. So steht es zumindest im Pachtvertrag. „Ist der LKW bis dahin immer noch defekt, bleiben wir wohl vorerst in Cham stecken.“ Glücklicherweise zeigt sich der Besitzer des Grundstücks, Georg Schönberger, von der gleichnamigen Chamer Bäckerei, kulant – zumindest aus Sicht von Hardy Weisheit. „Ich habe mit dem Eigentümer des Grundstücks schon gesprochen. Es wäre für ihn kein Problem, wenn wir noch ein paar Tage bleiben müssten.“

Tierschutz

Hitziger Streit um die Zirkus-Elefanten

Die Elefanten, die mit Zirkusdirektor Hardy Weisheit nach Cham gekommen sind, rufen Tierrechtler auf den Plan.

Auf Nachfrage des Medienhauses zeigte sich Georg Schönberger jedoch ziemlich überrascht ob der logistischen Probleme des Zirkus. „Dass der Zirkus Afrika möglicherweise nicht weiterziehen kann, ist mir nicht bekannt.“ Auch von seiner angeblich entgegengebrachten Kulanz wisse er nichts. „Wenn die letzte Show am Sonntag vorbei ist, muss der Zirkus seine Sachen packen und weiterziehen. Das sollte kein Problem sein, auch wenn ein LKW defekt ist.“

Weitere Nachrichten aus Cham und der Region lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht