MyMz
Anzeige

Vereine

ZSG-Schützen feierten mit ihren Freunden

Die Sportschützen Bad Kreuznach bestehen seit 60 Jahren. Zum Fest reiste eine Delegation aus Bad Kötzting an.
Von Johann Fischer

Die Bad Kötztinger Schützenabordnung überreichte an den Vorsitzenden der Sportschützen Bad Kreuznach, Jürgen Spanier (Mitte), eine geschnitzte Ehrentafel sowie Gastgeschenke der Stadt Bad Kötzting.  Foto: Johann Fischer
Die Bad Kötztinger Schützenabordnung überreichte an den Vorsitzenden der Sportschützen Bad Kreuznach, Jürgen Spanier (Mitte), eine geschnitzte Ehrentafel sowie Gastgeschenke der Stadt Bad Kötzting. Foto: Johann Fischer

Bad Kötzting.Kürzlich unternahmen sechs Schützen der 1. ZSG Kötzting um Schützenmeister Martin Auzinger eine Reise zu den Schützenfreunden nach Bad Kreuznach. Am Freitagnachmittag startete die Reisegruppe. Gegen 20.30 Uhr kamen die Badstädter in Bad Kreuznach im Quartier an.

Nach der Zimmerbelegung besuchte man gleich die Schützenkameraden in Bosenheim (Ortsteil von Bad Kreuznach), die mit einem Abendimbiss auf die Bad Kötztinger warteten und die für den Festabend am Samstag die letzten Vorbereitungen trafen. Der Samstag stand nach dem Frühstück im Zeichen eines Gesundheits-Spaziergangs an der Nahe zu den Sole-Gradierwerken, über die Roseninsel zum Freiluftzerstäuber und der Therme. Gegen 16 Uhr machten sich die Bad Kötztinger Schützen zur Abfahrt zum Jubiläumsabend „60 Jahre Sportschützen Bad Kreuznach“ bereit. In Bosenheim angekommen, begann der Festakt.

Vorsitzender Jürgen Spanier begrüßte alle Anwesenden. Ganz besonders hieß er die Abordnung der 1. ZSG Kötzting willkommen. Für die kürzlich verstorbene Beatrice Viehmann hielt er ein kurzes Gedenken. In seinen Ausführungen erinnerte Spanier an die Gründung der Sportschützen vor 60 Jahren, die aus dem damaligen Postsportverein mit 16 Mitgliedern hervorgegangen sind. Danach folgten die Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Für die Bad Kötztinger Schützen übergaben die Vorsitzenden Martin und Hans Auzinger nicht nur ein großes Erinnerungsgeschenk und zwei Flaschen heimatliche Spirituosen, sondern überbrachten auch die Gastgeschenke und Grüße der Stadt Bad Kötzting und des Bürgermeisters Markus Hofmann. Dieser freue sich, alle Jahre an Pfingsten so treue Gäste wie die Sportschützen Bad Kreuznach begrüßen zu können. Auzinger hob auch hervor, dass die Freundschaft, die Schützenmeister Hans Auzinger sen. und der in Kötzting geborene Hans Amberger begründeten, zwischen den beiden Badstädter Vereinen nächstes Jahr seit 40 Jahren besteht.

Im Anschluss daran wurde mit Wein und Spießbraten sowie Unterhaltungsspielen noch lange gefeiert. Am Sonntagmorgen statteten die Bad Kötztinger Schützen dem Trauerhaus Viehmann-Mayr noch einen Kondolenzbesuch ab. Heinz Mayr bedankte sich für die große Anteilnahme. Mit viel Wein im Gepäck ging es anschließend wieder in die Heimat.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht