MyMz
Anzeige

Cham/Landkreis

Zugfahrten nach Pilsen stoßen auf Riesenresonanz

Eine überaus große Resonanz fand die vom Sachgebiet öffentlicher Personennahverkehr des Landkreises Cham angebotene Zugfahrt nach Pilsen.

Die Teilnehmer der zweiten Zugfahrt nach Pilsen vor der Pestsäule auf dem Platz der Republik bei der Bartholomäus-Kathedrale Foto: Altmann
Die Teilnehmer der zweiten Zugfahrt nach Pilsen vor der Pestsäule auf dem Platz der Republik bei der Bartholomäus-Kathedrale Foto: Altmann

Cham.Um alle Teilnehmer mitnehmen zu können, musste sogar eine zweite Fahrt durchgeführt werden. Reiseleiter waren der ehemalige Leiter der Touristinfo Eschlkam, Josef Altmann, und Karl Reitmeier. Bereits um 7.40 Uhr waren die Teilnehmer am Bahnhof in Furth im Wald in den Alex gestiegen, der sie nach gut einer Stunde Fahrzeit in die westböhmische Metropole Pilsen brachte. Auf dem Weg vom Bahnhof ins Zentrum gab Reitmeier einige Informationen über die 170 000 Einwohner zählende Stadt, die 2015 Kulturhauptstadt Europa war. Im modernen Einkaufszentrum PLAZA bestand die Möglichkeit zum Shoppen. Zum Mittagessen trafen sich die Ausflügler im gemütlichen Švejk-Restaurant. Danach war Gelegenheit zu einem Bummel durch den schönen Weihnachtsmarkt bei der Bartholomäus-Kathedrale am Platz der Republik. Dort nützten viele die Möglichkeit, um noch verschiedene Glühwein-Variationen zu testen. (kja)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht