MyMz
Anzeige

Glaube

Zwei Buben wurden Kinder Gottes

Pfarrer Hammerer: „Die Liebe Gottes schenkt Sicherheit.“
Manfred Thurner

Pfarrer Hammerer (li.) und die Taufgesellschaft Foto: Manfred Thurner
Pfarrer Hammerer (li.) und die Taufgesellschaft Foto: Manfred Thurner

Roding.Am Sonntag, dem Fest der Darstellung des Herrn, volkstümlich Mariä Lichtmess genannt, nahm Pfarrer Alois Hammerer in der noch vom Weihnachtsbaum dezent erleuchteten Pfarrkirche zwei Kinder durch das Sakrament der Taufe in die Gemeinschaft der Katholischen Kirche auf.

Wie er in seiner Begrüßung betonte, öffnet sich für Lukas, das erste Kind von Corinna und Stephan Lobmeier, sowie Chris Ernst, das erste Kind von Christian und Steffi Niklas, alle aus Neubäu, „eine Tür, durch die sie Kinder Gottes werden“.

Das in der Lesung vorgetragene Hohe Lied der Liebe von Apostel Paulus, möge zukünftig Chris Ernst und Lukas ein Leben lang begleiten, so der Geistliche: die Liebe der Eltern, der Paten, ihrer ganzen Familie und vor allen Dingen die Liebe Gottes. „Die Liebe ist alles, ohne die Liebe ist selbst die Erziehung unvollständig“, wie Pfarrer Hammerer feststellte. Die Liebe mache Menschen glücklich, denn sie schenke Zeit, teile Sorgen und Begeisterung. „Die Liebe Gottes schenkt darüber hinaus Sicherheit, denn er ist da, immer und überall, er gibt Halt und Zuversicht.“ Diese Sicherheit wünschte Hammerer den Eltern von Lukas und seinem Paten Tobias Stopf sowie Chris Ernst und dessen Paten Helmut Haberl. Nach den von Mitgliedern der Taufgesellschaft gelesenen Fürbitten bat der Geistliche an das Taufbecken, wo er Chris Ernst und Lukas mit gesegnetem Wasser taufte, sie mit Chrisam salbte und ihnen als Zeichen, dass sie nun, so wie es einst der Apostel Paulus ausdrückte, Christus angezogen haben, das weiße Taufkleid überlegte.

Am Ende des feierlichen Geschehens wurden Chris Ernst und Lukas von Veronika Sappok im Namen des Pfarrgemeinderats Neubäu-Fronau in der Pfarrfamilie willkommen geheißen, bevor der die Taufandacht musikalisch begleitende Kirchenchor Neubäu unter der Leitung von Rudolf Weiß mit Daniela Reiter an der Orgel, die Feier ausklingen ließ. (rmt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht