MyMz
Anzeige

Natur

Zwei Kilometer lange Ölspur beseitigt

Ein Traktor hatte vom Kombinationsbauwerk des Further Drachensees bis zum Freibad eine Menge Öl verloren.

Einsatz mit Besen und Ölbindemittel: Einsatzkräfte der Further Wehr waren am Sonntagvormittag in der Daberger Straße gefordert. Foto: wb
Einsatz mit Besen und Ölbindemittel: Einsatzkräfte der Further Wehr waren am Sonntagvormittag in der Daberger Straße gefordert. Foto: wb

Furth im Wald. Über Mangel an Arbeit brauchten sich am Sonntagvormittag die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Furth im Wald nicht zu beklagen. In der Daberger Straße – vom Kombinationsbauwerk des Stausees bis zum Freibad – hatte ein Traktor Öl verloren. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr rückten mit Bindemittel und Besen aus, um die Gefahrenquelle für alle anderen Verkehrsteilnehmer zu beseitigen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht