MyMz
Anzeige

65-Jähriger hetzt Hund auf Polizistin

Kripo-Beamte wollten in Warmleiten ermitteln, wo am Mittwoch ein Haus gebrannt hatte. Ein Mann ging mit der Axt auf sie los.
Von Evi Paleczek

Am Mittwochabend hatte es in Warmleiten gebrannt. Foto: Archiv/Baumgartner
Am Mittwochabend hatte es in Warmleiten gebrannt. Foto: Archiv/Baumgartner

Arnschwang.Am Donnerstag wollten zwei Brandermittler der Kriminalpolizei Regensburg in Warmleiten ermitteln, wo am Mittwochabend ein Wohnhaus gebrannt hatte. Das teilt die Kripo in einer Pressemitteilung mit. Ein 65-jähriger Bewohner hetzte dabei seinen Hund auf eine Polizeibeamtin, die mindestens zweimal in den Oberschenkel gebissen wurde. Als sich die Beamten daraufhin zunächst zurückzogen, bedrohte der Mann die beiden mit einer Axt. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft. Die Beamtin musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden, sie befindet sich immer noch im Krankenstand. Im Rahmen eines Polizeieinsatzes konnte der Mann dann widerstandslos festgenommen werden. Zwischenzeitlich erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg beim Amtsgericht Regensburg ein Haftbefehl gegen ihn. Der 65-Jährige befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt. Der Hund, ein größerer Mischling, wurde in die Obhut eines Tierheims gegeben. Bereits Anfang September war es zu einem Biss eines neunjährigen Kindes in Arnschwang durch diesen Hund gekommen. Hier ermittelt die Polizeiinspektion Furth im Wald wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den jetzt Festgenommenen.

Warum der 65-Jährige seinen Hund auf die Beamten hetzte und mit der Axt auf sie losging, könne man noch nicht sagen, teilt Kripo-Pressesprecher Florian Beck im Gespräch mit unserem Medienhaus mit. Es gebe ja Leute, die die Polizei einfach nicht mögen, meint er, das könnte er sich in diesem Fall vorstellen. Ob das Verhalten des Mannes etwas damit zu tun hat, dass er hinsichtlich des Brandes etwas zu verbergen hätte, das wäre derzeit reine Spekulation, sagt Beck. Aktuell sehe man da keinen Zusammenhang. Die Brandursache ist nach wie vor noch unklar.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht