MyMz
Anzeige

Waldmünchen

Der Metzgerei treue Seelen

Für Bernhard Ruhland, Inhaber der gleichnamigen Metzgerei, war der Anlass ein freudiger, aus dem er

Die ausgezeichneten Jubilare mit Kreishandwerksmeister Georg Braun sowie Max Ruhland (von links) und Bernhard Ruhland (rechts). Foto: wbr
Die ausgezeichneten Jubilare mit Kreishandwerksmeister Georg Braun sowie Max Ruhland (von links) und Bernhard Ruhland (rechts). Foto: wbr

Waldmünchen.Mitarbeiter, Geschäftspartner und Freunde des Hauses mit ihren Familien eingeladen hatte. Galt es doch, Resümee zu ziehen über die vergangenen Jahre und verdiente und langjährige Mitarbeiter auszuzeichnen. Als Ehrengast konnte er Kreishandwerksmeister Georg Braun begrüßen.

Die Metzgerei mit Wirtshaus kann auf über 60 Jahre Geschäftsbetrieb zurückblicken. Der besondere Dank des Chefs für die erfolgreiche Entwicklung galt seinen Eltern Max und Maria Ruhland. Aber ohne die Unterstützung durch die Mitarbeiter wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen, unterstrich er. Darum bot die ungezwungene Betriebsfeier im eigenen Garten eine gute Möglichkeit, Leistungen und langjährige Treue der Mitarbeiter zu würdigen.

Auch Kreishandwerksmeister Georg Braun dankte den Angestellten für ihren Einsatz. Gleichzeitig würdigte er auch die Leistungen von Bernhard Ruhland, der 2007 die Meisterprüfung ablegte. Im Juni 2017 wurde er zum Obermeister der Metzger-Innung Oberer Bayerischer Wald gewählt. Im Februar dieses Jahres bildete er sich weiter zum Fleischsommelier an der Fleischerschule in Augsburg.

Die Ehrung nahmen Ruhland und Braun gemeinsam vor und fanden für jede Mitarbeiterin passende und würdigende Worte. Für fünfjährige Treue zur Firma wurden Helena Urbanova, Emmi Hausner und Anita Ruhland ausgezeichnet. Auf zehn Jahre kann Liese Ruhland zurückblicken. Seit 25 Jahren sind Regina Hausner und Petra Schurzky schon im Betrieb. Anni Irrgang kann sogar auf 30 Jahre Betriebstreue zurückblicken. Neben den Dankesworten erhielten alle Ausgezeichneten eine Urkunde und ein Blumenpräsent.

Nach dem offiziellen Teil ging man in der lockeren Gartenatmosphäre zum gemütlichen Teil über. Nachdem das reichhaltige Kuchenbüffet viel Anklang gefunden hatte, überraschte Bernhard Ruhland die Gäste später mit Spezialitäten vom Buchenholzgrill. Erst spät gegen Abend ging die Feier, bei der sich auch die Kinder richtig austoben konnten, zu Ende. (wbr)

Auszeichnungen bei Ruhland

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht