MyMz
Anzeige

CP-Fussball

Eides Laune sank in den Keller

Christian Eidenhardt dachte, er wäre nach der Klassifizierung nur noch Ersatz. Am Ende stellte sich heraus: Alles ein Scherz!
Von Christian Eidenhardt

Christian Eidenhardt, der Macher und Spaßvogel im Team, war am Dienstag kurzzeitig ziemlich runter mit den Nerven. Für knapp vier Stunden dachte er, das Turnier in Sevilla sei für ihn mehr oder weniger gelaufen. Foto: Frank Betthausen
Christian Eidenhardt, der Macher und Spaßvogel im Team, war am Dienstag kurzzeitig ziemlich runter mit den Nerven. Für knapp vier Stunden dachte er, das Turnier in Sevilla sei für ihn mehr oder weniger gelaufen. Foto: Frank Betthausen

Cham.9. Juli 2019: Heute habe ich hier in Spanien eine sensationelle Aktion erlebt – das war wirklich ganz großes Kino! Und ich glaube, das wäre auch eines der Top-Videos bei „Verstehen Sie Spaß?“. Das war überragend, was die Jungs an diesem Dienstag gemacht haben. Und das war ja auch in keiner Weise negativ gemeint, sondern eine Sache nach dem Motto „Der Eide teilt immer gerne aus, jetzt bekommt er mal eine Retourkutsche“.

Worum es ging? Sie haben mir weisgemacht, dass ich bei der Klassifizierung vor dem England-Spiel plötzlich doch noch von der Kategorie FT2 auf FT3 umgestuft worden bin. Das heißt, ich hätte neben Pascal Odrich und Daniel Sperl als dritter Dreier im Team gegolten und damit als Aktiver mit nur wenigen Einschränkungen.

Das hätte für mich bedeutet, dass ich bei der WM hier in Sevilla, wo immer ein Spieler mit dem Status FT1 spielen muss und maximal ein Sportler mit einer drei auf dem Feld stehen darf, wahrscheinlich nur noch zu Kurzeinsätzen gekommen wäre. Ich war echt fertig!

Alle waren eingeweiht

Christian Eidenhardt (5. v. r.) im Kreis seiner Mannschaftskameraden: Das Trainerteam zahlte ihm seine Sprüche und Scherze jetzt ordentlich heim. Foto: Frank Betthausen
Christian Eidenhardt (5. v. r.) im Kreis seiner Mannschaftskameraden: Das Trainerteam zahlte ihm seine Sprüche und Scherze jetzt ordentlich heim. Foto: Frank Betthausen

Das Trainer- und Funktionsteam war eingeweiht, die Mannschaft selbst wusste ebenfalls von nichts und erfuhr erst kurz vor der Auflösung von dem Streich, der mir hier gespielt worden ist... Und ich selber hatte sowieso keine Ahnung! Und ich muss zugeben: Die haben das wirklich geil gemacht und es geschafft, mir das offizielle Klassifizierungs-Ergebnis anders zu verkaufen. Bei all dem haben sie auch so getan, als wäre der ganze Kader am Boden.

Am Ende haben sie mir gesagt, dass es noch einen Strohhalm für mich und uns gibt... Wir waren gemeinsam im Fitnessstudio, haben trainiert und sind eine halbe Stunde geradelt. Danach haben sie zu mir gesagt: „Eide, wir müssen parallel noch ein paar Übungen mit Dir machen. Das filmen wir, schicken es beim Verband ein und hoffen darauf, dass du doch noch einmal angeschaut und neu klassifiziert wirst“.

Ein Chamer bei der Fußball-WM

Kurz darauf sollte ich mir das Video noch einmal anschauen, um zu überprüfen, ob aus meiner Sicht alles passt. Ich nehme also das Handy in die Hand, dann steht da unser Bundestrainer Conny Fritsch mit Sonnenbrille im Zimmer und löst das Ganze auf mit den Worten auf: „Jetzt siehst du einmal, wie das ist, Eide, wenn man verarscht wird“. Danach teilt er mir grinsend mit, dass auch bei mir im offiziellen Ergebnis der Status FT2 steht.

In Tränen ausgebrochen

Da bin ich, ganz ehrlich, dann wirklich in Tränen ausgebrochen und vor Freude erst einmal umgekippt. Also wirklich: eine Hammeraktion! Natürlich hat es mir wehgetan und diese vier Stunden waren die Hölle, weil ich wusste, dass ich als FT3 bei diesem Turnier so gut wie gar nicht mehr spielen werde. Wir haben mit Pascal und Dani schließlich zwei überragende Dreier! Aber ich war hinterher echt stolz auf die Jungs. Auch wenn ich zugebe, dass ich zu Späßen und lockeren Sprüchen beim Frühstück oder im Fitnessstudio heute bis zur Auflösung nicht imstande war.

Unter dem Strich hat mir die ganze Aktion gezeigt, was wir für ein Team sind und was wir für eine intakte Mannschaft haben! Echt stark!

Alle Teile von Christian Eidenhardts WM-Tagebuch finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht