MyMz
Anzeige

Ein Gottesdienst der lustigen Art

Zumindest beim Faschingsgottesdienst darf in der Kirche gelacht werden.
Regina Pfeffer

Der Süßigkeiten-Regen ergoss sich von der Kanzel herab auf die verkleideten Kinder. Foto: Regina Pfeffer
Der Süßigkeiten-Regen ergoss sich von der Kanzel herab auf die verkleideten Kinder. Foto: Regina Pfeffer

Arrach.Etwas bunter als sonst sah es am Sonntag in den ersten Reihen aus, denn einige Kinder kamen maskiert. „Der Fasching gibt uns Gelegenheit, jemand anderer zu sein“, so Pfarrer Johann Wutz. Auch Lektorin Linda Haselsteiner versah ihr Amt mit schillerndem Hut. Statt der üblichen Predigt folgte eine Büttenrede. Mit beschwingten Liedern trug Kirchenmusiker Magister Vit Aschenbrenner aus Janovice nad Uhlavou zur Feier bei. Von der Kanzel warf Maria Reiner den Kindern Bonbons zu. (krp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht