MyMz
Anzeige

Fasching

57 Gruppen sind zur Fasenacht angemeldet

Rund 1100 Teilnehmer werden beim Umzug am Faschingsdienstag ab 14 Uhr durch die Straßen der Stadt Rötz ziehen.

Die Verantwortlichen des Komitees schauten am Samstag bei den Aufbauarbeiten einiger Teilnehmer, wie hier des 1. FC Rötz, vorbei. Foto: wbx
Die Verantwortlichen des Komitees schauten am Samstag bei den Aufbauarbeiten einiger Teilnehmer, wie hier des 1. FC Rötz, vorbei. Foto: wbx

Rötz.In nicht einmal einer Woche ist am Faschingsdienstag wieder soweit: Um 14 Uhr wird sich bei der Althistorischen Rötzer Fasenacht der große Faschingszug durch die Straßen der Stadt schlängeln. Am Sonntagnachmittag traf sich das Faschingskomitee „Immer dieselben“ zu einer vorbereitenden Sitzung im Café „M“. Dazu konnte Präsident Frank Gazinski auch Ehrenpräsidenten Herbert Kestler willkommen heißen. Die Vorbereitungen sind kurz vor dem Event so gut wie abgeschlossen, stellte Gazinski fest und alles passt. 57 Gruppen sind gemeldet, die in gewohnt origineller Weise unter anderem die große und die kleine Politik aufs Korn nehmen. Dazu hatte der Präsident noch eine Rekordteilnehmerzahl von 1099 Personen zu vermelden. Musikalisch begleitet wird der Faschingszug von der Blaskapelle Döfering, dem Kolping-Spielmannszug Oberviechtach und dem Spielmannszug Grenzfähnlein aus Furth im Wald. „Krass“ meinte Gazinski, nachdem er den längsten und höchsten Wagen schon gesehen hat. „Es sind wirklich narrische Sachen dabei“, stellte er genüsslich fest. Die Zugaufstellung wird am Sonntag ab 11 Uhr bei der Abschlussversammlung ausgegeben. Anmeldungen sind noch kurzfristig möglich. Erfreut zeigte sich der Präsident, dass viele Gruppen aus dem Umland dabei sind. Die Faschingszeitung ist gedruckt und wird am Wochenende zusammengelegt. Die „Zeitungsdandla“ werden die Zeitung am Dienstag ab 9 Uhr verkaufen. Wer noch Girlanden und Krepppapier benötigt, könne dies in der Bäckerei Dirscherl abholen.

Die Ortsdurchfahrt wird faschingsmäßig geschmückt, so Gazinski. Die Werbung läuft ebenfalls. Tafeln sind in Oberviechtach, Winklarn und Schönsee aufgestellt, Flyer verteilt und zudem wird in der Presse und auf Radio Charivari geworben. Am Sonntag ist um 11 Uhr die letzte Sitzung im Gasthaus Sturm mit Sicherheitsbelehrung für die teilnehmenden Gruppen.

Nach dem Faschingsumzug startet am Marktplatz die große Faschingsparty mit Auftritt der Rötzer „Nachwuchs“-Garde. Die Ausspielgruppen geben ihre Stücke zum Besten. Moderiert wird das Spektakel von Wolfgang Subirge von Radio Charivari. Mit Party-Musik ist für Stimmung gesorgt. Zum Abschluss der Althistorischen Rötzer Fasenacht steigt im Fürstenkasten der Kehraus. Ab 17 Uhr sorgt die Partyband PopSixxx für Stimmung und volle Tanzfläche. Dazu tritt die Nachwuchs Garde auf und die Ausspielgruppen laufen ab circa 21 Uhr nochmals zu Höchstform auf. Hoffentlich passt auch das Wetter, so dass viele Zuschauer kommen, wünscht sich der Präsident abschließend. (wbx)

Lesen Sie hier: Nach dem großen Faschingszug wird DJ Tom Larusso auf der Faschingsparty auflagen. Die dauert in diesem jahr nur bis 20 Uhr.

Faschingsdienstag in Rötz

  • Ab 9 Uhr:

    Verkauf der Faschingszeitung durch die Zädungsdandla in den Häusern und auf den Straßen

  • 13.15 Uhr:

    Standkonzert des Spielmannszuges Grenzfähnlein aus Furth im Wald am Marktplatz

  • 14 Uhr:

    Großer Faschingszug mit 57 Gruppen und über 1099 Mitwirkenden durch die Rötzer Innenstadt

  • Anschließend:

    bis 20 Uhr am Markttplatz Auftritt der „Nachwuchsgarde“, Ausspielen auf der Bühne, Faschingsparty mit DJ Tom Larusso

  • Ab 17 Uhr:

    Kehraus im Fürstenkasten mit der Party-Band PopSixx, Ausspielen und Auftritt der Nachwuchsgarde (Eintritt frei); in allen Wirtshäusern ebenfalls Ausspielen und Faschingstreiben

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht