MyMz
Anzeige

Fasching

Am 10. Februar geht es in Runde 2

Der FC-Förderverein stellt die „Revival Picasso-Party 2.0“ in Kötztings Jahnhalle auf die Beine – zuvor ist Kinderfasching.

Die Hauptorganisatoren Alexander Pradel, Wolfgang Fischer und Markus Kiefl (v. li.) präsentierten nach einem Gespräch am runden Tisch das Plakat für die „Revival Picasso Party 2.0“ und den Kinderfasching. Foto: ksm
Die Hauptorganisatoren Alexander Pradel, Wolfgang Fischer und Markus Kiefl (v. li.) präsentierten nach einem Gespräch am runden Tisch das Plakat für die „Revival Picasso Party 2.0“ und den Kinderfasching. Foto: ksm

Bad Kötzting.Der Picasso-Ball dürfte vielen in Bad Kötzting und Umgebung noch ein geläufig sein. Da werden Erinnerungen wach an einen vollen Tanzsaal, an einfallsreiche Verkleidungen, fetzigen Musiksound und schwungvolles Tanzvergnügen. Nachdem der Picasso-Ball 13 Jahre lang in der Versenkung verschwunden war, belebte man ihn 2017 wieder. – mit Erfolg. Weil der Versuch glückte, wird die Veranstaltung unter dem Motto „Revival Picasso Party 2.0“ heuer wiederholt. Termin ist am Faschingssamstag, 10. Februar, in der Jahnhalle, Saaleinlass ab 19 Uhr. Auf die Besucher wartet eine Tombola mit vielen Preisen. Veranstalter ist erneut der Förderverein des 1. FC Bad Kötzting.

Der Vize-Vorsitzende des FC Bad Kötzting, Wolfgang Fischer, hatte diese Woche zu einem runden Tisch zu sich nach Hause in Zeltendorf eingeladen. Daran nahmen Alex Pradel als Discjockey und Barkeeper Markus Kiefl teil.

Der Förderverein möchte den Besuchern wieder eine tolle Party bieten – ohne Kostümzwang; Masken nach Belieben sind trotzdem erwünscht. Nachdem das Konzept 2017 so gut ankam, greift man auch heuer wieder auf Discjockey Alex Pradel zurück. Dessen Motto: „Hauptsach’, die Leute haben ihren Spaß. Ich werde die musikalische Bandbreite von 16 bis 80 Jahre abdecken“, verspricht DJ Alex.

Der Revival-Picasso-Party am 10. Februar in der Jahnhalle geht wieder ein Kinderfasching von 13.30 bis 17 Uhr voraus. Auch beim Kinderfasching wird tolle Musik geboten. Auf dem Programm stehen eine Maskenprämiierung und viele Spiele. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Um 20 Uhr dann startet die Revival- Picasso-Party 2.0 durch. Die Organisatoren sind der Meinung, dass die Veranstaltung 2017 nach der Wiedereinführung gut angekommen ist. „Deshalb machen wir das heuer wieder, und wir danken allen, die im Vorjahr zu unserer Party gekommen sind“, so Vize Wolfgang Fischer.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Tombola mit einem Wert von etwa 2500 Euro, versprechen die Verantwortlichen. Hauptpreise dabei sind ein Gefrierschrank, gesponsert von Hauptsponsor Willi Bielmeier aus Prackenbach, ein Kaffee-Vollautomat von der Firma Kappenberger & Braun sowie jeweils ein Gutschein vom Seat-Autohaus Neumeier aus Eschlkam und vom VW-Autohaus Silberbauer in Bad Kötzting. Preise stiften auch das Kärcher-Center Janetscheck und das Kaufcenter Wanninger. Allein schon diese sechs Preise ergeben einen Wert von 2000 Euro. Zusätzlich warten 15 weitere Preise auf die Gewinner. Ein Los kostet nach wie vor 1 Euro. Im Vorverkauf sind die Lose erhältlich bei der Stadtkasse Bad Kötzting, in der Marien-Apotheke Wieser und beim Autohaus Silberbauer. Erworben werden können die Lose aber auch beim Kinderfasching und an der Abendkasse.

Der Eintritt kostet wie vergangenes Jahr 5 Euro (davon 3 Euro für den Verzehr). Neben der Tombola erwarten die Besucher eine Indoor Bar, Longdrinks und Speisen. Gegen Mitternacht ist die Maskenprämierung geplant. (ksm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht