MyMz
Anzeige

Kommunalwahl

Freie setzen auf Erfahrung

Bei seiner Rede stellte Max Schmaderer sein in 30 Jahren erarbeitetes Netzwerk zum Wohl Schorndorfs heraus.
Von Hans Schmelber

Die Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste 07 Parteifreie Wählerschaft  Foto: Hans Schmelber
Die Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste 07 Parteifreie Wählerschaft Foto: Hans Schmelber

Schorndorf.„Ihr sollt am 15. März die Leute bestimmen, denen ihr am besten zutraut, die Zukunft unserer Gemeinde zu sichern und zu gestalten“, forderte der Schorndorfer Bürgermeister Max Schmaderer am Freitag im Schützenheim in Radling die Besucher auf. „Radling ist immerhin neben Thierling, Neuhaus, Obertraubenbach und Penting der zweitgrößte Ortsteil in der Gemeinde.“

Schmaderer versicherte, dass sich auf der Liste 07 Parteifreie Wählerschaft ein starkes Team zur Wahl stelle. Neben sieben amtierenden Gemeinderäten und ihm als Bürgermeister, sind sehr viel neue und vor allem junge Gesichter dabei. Das Durchschnittsalter liegt bei 38 Jahren. Auch der Frauenanteil mit 33% ist gegenüber der letzten Wahl gleichgeblieben. Vier Frauen sind unter den ersten zehn. Die Liste ist ein repräsentativer Querschnitt der Bürgerschaft.

Schmaderer begann mit der Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten und begann mit seiner Person als Listenführer. Er bedauerte bei dieser Gelegenheit, dass ein Listenführer einer anderen Liste seine Kandidatur kritisiert hat und davor warnte, Max Schmaderer eine Stimme zu geben. Der aber fügte an, dass es Gott sei Dank auf jener besagten Liste auch Bewerber gibt, mit denen man schon in der vergangenen Periode sehr gut zusammengearbeitet hat. „Gerade die Geschlossenheit und Einigkeit im Gemeinderat soll weiterhin den Erfolg der Gemeinde sicherstellen“, betonte Schmaderer. „Schorndorf braucht für den nächsten Gemeinderat weiter eine starke Mannschaft, ein starkes Team und eine klare Mehrheit, auf die der Bürgermeister weiter bauen kann“, fügte er an. Sieben der 28 Kandidatinnen und Kandidaten waren an diesem Abend nicht anwesend und die wurden per Videobotschaft vorgestellt. Für den Lacher des Abends sorgte Sebastian Winterl, seines Zeichens Kaminkehrermeister auf Platz 17, als er nach seiner Vorstellung anfügte, dass er der einzige Schwarze auf dieser Liste sei.

„Ich bin jetzt seit 30 Jahren euer Bürgermeister und die Arbeit macht mir immer noch sichtlich Spaß“, sagte Schmaderer. „Schorndorf genieße ein positives Image und das nehme man sogar außerhalb der Gemeinde mit zur Kenntnis. „Wir sind in vielen Bereichen Spitzenreiter und der Zeit immer ein Stück voraus. Unsere Infrastruktur ist hervorragend und alles ist neuwertig. KiTa, KiGa, Schule, Sportanlagen, Stockarena, Gemeindezentrum und mit der Wohnresidenz St. Raphael haben wir in Schorndorf auch ein Altenpflegeheim. Wir haben am Ort eine Fach- und Allgemeinarztpraxis mit fünf Fachärzten, Zahnarzt und eine Apotheke. Für den Einkauf steht ein Edeka-Markt als Vollsortimenter mit über 1000 qm zur Verfügung. Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze ist deutlich gestiegen und die DLS-Versorgung mit Glasfaseranschluss bis ins Haus ist in einigen Ortsteilen bereits umgesetzt.“

Die Einwohnerzahl sei seit 1990 auf 2800 gestiegen. 540 Bauplätze wurden ausgewiesen, erschlossen und verkauft. „Als einzige Kommune im Landkreis brauchen unsere Familien seit neun Jahren keine Kindergartenbeiträge mehr bezahlen“, sagte Schmaderer.

Schmaderer: „Dazu war harte Arbeit, Überzeugungskraft und der Weitblick als ehrenamtlicher Bürgermeister erforderlich.“ Als Vorteil sieht Schmaderer das Netzwerk von guten und langjährigen Kontakten zum Landrat, dem Landratsamt, der Regierung der Oberpfalz, dem staatlichen Bauamt oder Wasserwirtschaftsamt.

Mit Verwunderung stelle er fest, so Schmaderer, wie zurzeit viele Propheten auf die politischen Bühnen treten und ihre Botschaft verkünden, wie alles so einfach zu lösen sei. Die schwierigen Themenfelder der Zukunft habe die FW bereits im Focus. Nachhaltige Zukunftsstruktur der Krankenhäuser sowie den Breitbandausbau oder die Bäderfinanzierung. Das würden diese Propheten nicht lösen, sondern „unser erfolgreich agierender Landrat Franz Löffler mit den zuverlässigen Strategen der FW an seiner Seite“. (fsh)

Liste 07 Parteifreie

    Sie sind noch nicht registriert?

    Neu registrieren

    MessageBox

    Nachricht