MyMz
Anzeige

Arrach

Mit dem VW-Käfer ins Eheglück

Franziska und Michael Gmach gaben sich in der kleinen Wallfahrtskirche St. Anna in Schönbuchen das Ja-Wort
Von Regina Pfeffer

Michael und Franziska Gmach heirateten in Schönbuchen. Foto: krp
Michael und Franziska Gmach heirateten in Schönbuchen. Foto: krp

Arrach.In der kleinen Wallfahrtskirche St. Anna in Schönbuchen traten vor kurzem Michael und Franziska Gmach (geborene Achatz) vor den Traualtar. Den Bund fürs Leben besiegelte der Chamerauer Pfarrer Kilian Limbrunner. Als Trauspruch hatte sich das Paar folgende Metapher gewählt: „Liebe ist wie Wandern. Wer die Gipfel besteigen will, muss auch die Täler durchschreiten“. Passende musikalische Akzente schuf der Lederdorner Chor Cantado mit seiner stimmungsvollen Gestaltung der Brautmesse. Die 27-jährige Arracherin arbeitet als Ingenieurin für Lebensmitteltechnologie bei der Otto- Beier-Waffelfabrik in Miltach, während der 29-jährige Rimbacher als Maschinenbauingenieur bei der Sennebogen Maschinenfabrik GmbH in Straubing beschäftigt ist. Schon seit zwölf Jahren sind die beiden ein Paar. Ihr gemeinsames Zuhause haben sie in Arrach gefunden. Die Hochzeitsgesellschaft – angeführt vom Brautpaar im VW-Käfer – begab sich ins Gasthaus Zum Bach in Neukirchen hl. Blut, wo bei Musik, Tanz und gutem Essen kräftig gefeiert wurde. (krp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht