MyMz
Anzeige

Charity

Karin Seehofer lächelt für Weißen Ring

Die Gattin des Ministerpräsidenten ist Ehrengast einer Benefizveranstaltung in Blaibach zugunsten von Gewaltopfern.

Karin Seehofer, Gattin des Ministerpräsidenten, sagte sofort zu, als Evi Holzapfel und Siglinde Kastl (v. l.) vom Weissen Ring sie zu einem Benefizabend im Blaibacher Konzerthaus einluden.
Karin Seehofer, Gattin des Ministerpräsidenten, sagte sofort zu, als Evi Holzapfel und Siglinde Kastl (v. l.) vom Weissen Ring sie zu einem Benefizabend im Blaibacher Konzerthaus einluden. Foto: Weisser Ring

Cham.Evi Holzapfel und Siglinde Kastl sind Mitarbeiterinnen des Weißen Rings im Landkreis Cham. Und sie haben sich dieser Tage in die bayerische Staatskanzlei nach München aufgemacht. Sie hatten dort einen Termin mit der Gattin des Bayerischen Ministerpräsidenten. Ihre Absicht: Sie wollten Karin Seehofer zu einer Benefizveranstaltung des Weißen Rings am 20. Oktober in Blaibach einladen.

Sie kennt das Konzerthaus

Die Frau des Ministerpräsidenten sagte auch sofort zu. So steht es in einer Pressemitteilung des Weißen Rings. Karin Seehofer sei die Organisation für Kriminalitätsopferhilfe nicht unbekannt, erklären Evi Holzapfel und Siglinde Kastl. Mit ihr habe sich schnell eine angeregte fachliche Unterhaltung entwickelt. Sie habe auch schon von dem besonderen Konzerthaus in Blaibach, dem „Konzertwürfel“, gehört, erzählte Karin Seehofer. Und sie sei auch sehr interessiert, das architektonische Kunstwerk einmal selbst zu erleben.

Die Freude war groß bei den Organisatoren Thomas E. Bauer, dem Projektmanager Karl Landgraf und Klaus Kozuch, dem Außenstellenleiter des Weißen Rings im Landkreis Cham. Auch der Schirmherr der Benefizveranstaltung, Landrat Franz Löffler, war sehr angetan von der Zusage des Ehrengastes.

Die Akteure des Benefiz-Abends

Darum geht’s: Die Kulturwald gGmbH-Festspiele Bayerischer Wald mit ihrem Geschäftsführer Thomas E. Bauer und Projektmanager Karl Landgraf unterstützt den Weißen Ring mit der Durchführung einer Benefizveranstaltung zu dessen 40. Geburtstag. Der Reinerlös soll Opfern von Kriminalität im Landkreis Cham zugutekommen. Mit einer Feier wird nun dieses Jubiläum begangen. Zahlreiche Künstler konnten für einen Auftritt am 20. Oktober ab 19.30 Uhr im Blaibacher Konzerthaus gewonnen werden.

Neben dem international bekannten Baritonsänger Thomas E. Bauer und der Pianistin Uta Hielscher haben folgende Akteure spontan zugesagt: die Pfeffer Buam, ein Bayerisch-Böhmisches Blasorchester nach Vorbild von Ernst Mosch und seinen original Egerländern, Toni Lauerer, einer der erfolgreichsten Humoristen in Bayern, und Josef „Bäff“ Piendl, Gstanzlsänger, Liedermacher und Humorist.

Das ist der Weisse Ring

  • Die Gründung

    Der gemeinnützige Verein zur Kriminalitätsopferhilfe wurde 1976 ins Leben gerufen. Geburtshelfer war der damalige ZDF-Moderator Eduard Zimmermann mit seiner Sendung: Aktenzeichen XY. Auch diese Sendung gibt es heute noch und erfreut sich hoher Einschaltquoten.

  • Das Motiv

    Eduard Zimmermann quälte damals die Erkenntnis aus seinen Sendungen, dass Opfer einer Straftat nach der Tat meist alleine gelassen bleiben. Alles dreht sich um den Täter. Was mit dem Opfer geschieht, wie sich ein Opfer fühlt, welche Ängste und Sorgen es plagen, wie kommt das Opfer überhaupt mit dem Leben „danach“ zurecht, wer begleitet und betreut es, das interessierte vor 40 Jahren kaum jemanden.

  • Unterstützer

    In Bayern fand Eduard Zimmermann mit seiner Idee sofort hilfreiche Unterstützung beim damaligen Münchner Polizeipräsidenten Manfred Schreiber und dem Nürnberger Oberstaatsanwalt Hans Sachs ( Teilnehmer der Raterunde im Fernsehen mit Robert Lemke „Was bin ich“ )

  • Organisation

    Schon wenige Monate nach Gründung des Weissen Rings waren überall in Deutschland ehrenamtliche Helfer zur Stelle um Kriminalitätsopfern zu helfen. Zur Zeit sind es 3200 ehrenamtliche professionell ausgebildete Mitarbeiter, die sich in 420 Außenstellen für die Opfer von Straftaten engagieren. Der Weisse Ring vor Ort: In der Außenstelle des Landkreises Cham stehen zur Zeit zwölf ehrenamtliche Mitarbeiter zur Verfügung, die jährlich weit über 50 Opfern helfen, mit ihrem Schicksal fertig zu werden.

  • Helfer

    Jeder Bürger kann auch durch eine Mitgliedschaft von 2,50 Euro monatlich helfen, so wie es schon 50 000 in Deutschland tun. Damit ist der Weisse Ring die größte Organisation für die Kriminalitätsopferhilfe. Bemerkenswert ist, dass die meisten Mitglieder irgendwann selber Opfer geworden sind und finanziell nicht auf der „Sonnenseite“ des Lebens stehen, aber sich trotzdem 2,50 Euro im Monat leisten, um anderen Opfern zu helfen.

  • Kontakt

    Öffentlichkeitsarbeit Weisser Ring im Landkreis Cham, Tel.: 0151/ 55 16 46 41 oder E-Mail: weisser-ring-cham@online.de

„Weg von den Alltagssorgen – und das mit Frohsinn, Humor, guter Laune und mit künstlerischem Wert!“ – So soll der 40. Geburtstag des Weißen Rings gefeiert werden. Eingeladen ist dazu die gesamte Bevölkerung. Jeder Besucher wird an diesem Abend mit einem kostenlosen Sektempfang, freien Getränken und einer kleinen kulinarischen Aufmerksamkeit begrüßt. Gesponsert wird der Abend unter anderem von der Firma Manfred Zollner-Zandt, der Sparkasse im Landkreis Cham, der Raiffeisenbank, Pizzeria Enoteca Lucca in Blaibach, Brauerei Wittman, Gasthaus Ödenturm in Chammünster und Dr. Oetker.

Alleine der Veranstaltungsort ist schon einen Besuch wert. Der weit über Bayern hinaus bekannt gewordene „Konzertwürfel“ in der Dorfmitte in Blaibach erhielt 2015 und 2016 zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Die Akustik im Saal sucht ihresgleichen. Dieser visionäre, monolithische Bau, geschaffen von Architekt Peter Haimerl zieht bei zahlreichen Konzerten die Besuchermassen an.

Kartenvorverkauf (15 Euro auf allen Plätzen) ab sofort bei der Gemeinde Blaibach, Tel.: (09941) 94500 und Reisebüro Baumgartner Cham, Tel. (09971) 858080

Hier lesen Sie weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham.

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de auch über WhatsApp. Hier anmelden: https://www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht