MyMz
Anzeige

Entwicklung

Trachtler ziehen ins Haus des Gastes ein

Die Umbau-Kosten trägt der Blaibacher Heimat- und Volkstrachtenverein. Morsche Linde an der Kreuzung Schulstraße/Kapellenweg wird gefällt.

IN Blaibach tagte der Gemeinderat.
IN Blaibach tagte der Gemeinderat. Symbolfoto: Kötztinger Umschau

Blaibach. In seiner Sitzung am Donnerstag hatte der Blaibacher Gemeinderat mehrere Tagesordnungspunkte zu bearbeiten.

Zu Beginn erteilte das Gremium zu drei Bauanträgen sein Einvernehmen, so den Einbau einer Wohnung mit Schleppgaube im Dachgeschoss eines Wohnhauses im Baugebiet „Kirchbichl II“ und dem Vorbescheid auf Neubau eines Einfamilienwohnhauses in direktem Anschluss an ein Wohnhaus in Reckendorf. Im Vorfeld einer Baugenehmigung zur Nutzungsänderung eines Nebengebäudes in eine Garage in der Steinstraße stellte der Gemeinderat fest, die Garagenausfahrt sei nicht gefährlich anzusehen; dem Gesuch wurde stattgegeben.

Ziel: Prädikat „Erholungsort“

Ein weiterer Punkt war die vom Freistaat Bayern erhaltene Stabilisierungshilfe von 300000 Euro. Hiervon soll laut Gemeinderatsbeschluss eine Sondertilgung von 295000 Euro auf einen Kredit getätigt werden, und – wie im Bescheid zur Stabilisierungshilfe von der Regierung der Oberpfalz gefordert – sollen 5000 Euro für Investitionen eingeplant werden.

Der Gemeinderat beschloss, das Prädikatisierungsverfahren zum Erholungsort auf das ganze Gemeindegebiet auszuweiten.

Gemeinderat in Kürze

  • Eine „etwas unerfreuliche Nachricht“

    hatte Bürgermeister Eckl.

  • Die Gartenbauabteilung

    des Landratsamts sieht in der Linde an der Kreuzung Schulstraße/Kapellenweg eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit.

  • Der alte Baum

    sei schwer von Fäulnis betroffen, weshalb dringend zur Fällung geraten werde.

  • Der Gemeinderat

    sprach sich zur Sicherheit dafür aus, die Linde zu fällen und eine neue zu pflanzen. (khu)

Gleich mehrere Punkte der Tagesordnung betrafen das Haus des Gastes. Die Beantragung einer Zuwendung für die Sanierung der Toiletten wurde zurückgestellt, da dem Gemeinderat die Kosten von 150000 Euro zu hoch erschienen; mit dem Architekturbüro soll nach einer günstigeren Variante gesucht werden. Das Gremium sprach sich jedoch dafür aus, dass der Leseraum im Haus des Gastes künftig vom Heimat- und Volkstrachtenverein genutzt werden kann. Im ehemaligen kleinen Büro des Verkehrsamts soll eine Trennwand mit Türe eingezogen werden, damit dem Trachtenverein ein zusätzlicher abgeschlossener Raum zur Verfügung steht; Umbaukosten trägt der Trachtenverein. Die Halle im Haus des Gastes kann der Verein zudem für Tanzproben nutzen.

Um die Kosten für Strom und Heizung ermitteln zu können, sollen Zähler eingebaut werden. Der Gemeinderat kam zum Entschluss, dass die gebrochenen Fliesen im Eingangsbereich instand gesetzt werden. Zudem wurde der ausdrückliche Wunsch nach einer fachgerechten Trennfuge geäußert. Ein Gemeinderat regte auch an, die Bücher aus dem Leseraum im Foyer öffentlich aufzulegen. Der Vorschlag wurde positiv aufgenommen, die genaue Umsetzung ist noch im Detail zu klären.

Hochbehälter als Notreserve

Der Gemeinderat sprach sich dafür aus, das Verteilerbauwerk für die Wasserversorgung in den Haushaltsplan 2017 aufzunehmen. Der Hochbehälter in Reckendorf soll auch als Notreserve für den Ortsteil genutzt werden. Dafür ist im Pumpwerk Zollholz eine Investition von rund 3000 Euro notwendig. Bürgermeister Wolfgang Eckl berichtete, dass in der westlichen Pechlergasse ein Schaden an der Wasserleitung festgestellt wurde. Reparaturmaßnahmen wurden eingeleitet, wozu die westliche Pechlergasse zeitweise für den Verkehr gesperrt werden musste.

Beim Thema Vorplatz des Bauhofs kam der Gemeinderat überein, dass heuer keine Asphaltierung oder Pflasterung vorgenommen werden soll; der Vorplatz soll mit einem Grader abgezogen und aufgeschottert werden.

Thema Hundetoiletten: Der Gemeinderat sprach sich für folgende Standorte aus: die Bushaltestelle in der Pechlergasse sowie in der Schulstraße nahe der Kreuzung Kapellenweg-Kirchbichlweg.(khu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht