MyMz
Anzeige

Wald

„Bunte Hunde“ begeisterten 20 Kinder in Wald

Am Samstag fand das Ferienprogramm der Bunten Hunde Wald am Hundeplatz statt.
Karin Hirschberger

Die Teilnehmer am Ferienprogramm mit den Mitgliedern der Bunten Hunde sowie der Jugendbeauftragten Barbara Haimerl Foto: Karin Hirschberger
Die Teilnehmer am Ferienprogramm mit den Mitgliedern der Bunten Hunde sowie der Jugendbeauftragten Barbara Haimerl Foto: Karin Hirschberger

Wald.Vorsitzende Andrea Dummer konnte neben 20 teilnehmenden Kindern auch die Jugendbeauftragte der Gemeinde Wald, Barbara Haimerl, begrüßen. Sieben Trainer des Vereins hatten 13 Hunde für die Kinder mitgebracht. 2. Vorsitzende Pamela Kahlert erklärte den Kindern die grundlegenden Regeln im Umgang mit dem Hund. Zur Begrüßung ließen die Kinder ihre Hände von den Hunden beschnuppern. Außerdem zeigte sie den Mädchen und Jungen, wie sie den Hunden Futter geben sollten.

Anschließend stellten sich die Hundeführer mit ihren Hunden vor. Jedes Kind durfte sich einen Hund aussuchen, maximal zwei Kinder teilten sich einen Hund für die gestellten Aufgaben. Auf dem Hundeplatz waren zehn Stationen aufgebaut, an denen den Kindern unterschiedliche Aufgaben gestellt wurden. Sie mussten eine Quizfrage zum Thema Hund lösen und einen Lösungsbuchstaben finden. Anschließend durften sie mit dem ausgewählten Hund eine Übung durchführen und bekamen dafür einen Stempel im Aufgabenpass. Die Hundeführer standen bei der Umsetzung mit Tipps und Hilfestellungen zur Verfügung. Zu den Übungen gehörten Männchen machen, über einen Steg führen, Slalom laufen oder den Hund in einem Schubkarren ein Stück zu fahren. Zwischendurch konnten die Kinder und Hunde eine Pause machen und sich stärken. Die Kinder durften auch ein Ausmalbild anfertigen und es mit echten Hundehaaren verzieren. (rhi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht